Advertisement

Gegenkopplung und Regelung

  • Werner Leonhard

Zusammenfassung

Eine Rückkopplung liegt vor, wenn die Ausgangsgröße x2 (t) einer Übertragungsstrecke (Bild 6.1), eventuell nach einer dynamischen Verformung als x4(t), dem Eingang der gleichen Übertragungsstrecke additiv zugeführt wird. Je nach dem Vorzeichen der Rückkopplung unterscheidet man zwischen Mit- und Gegen-Kopplung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1981

Authors and Affiliations

  • Werner Leonhard

There are no affiliations available

Personalised recommendations