Advertisement

Finanzierungsentscheidungen

  • Gerhard Vogler
Part of the Moderne Wirtschaftsbücher book series (MOTHCH, volume 1)

Zusammenfassung

Zwischen Investitions und Finanzierungsentscheidungen bestehen enge wechselseitige Beziehungen. Darin liegt die Uneinheitlichkeit der Definitionen im betriebswirtschaftlichen Schrifttum, die sich insbesondere beim Begriff der Finanzierung zeigt, begründet. Während nach enger Auffassung nur Vorgänge, die auf Beschaffung und Bereitstellung monetärer Mittel gerichtet sind, zur Finanzierung gerechnet werden, soll der Finanzierungsbegriff im weiteren Sinne auch die Vorgänge der Mittelverwendung und Mitteldisposition umfassen. Wird von der leistungswirtschaftlichen Komponente der Investition abstrahiert, so lassen sich unter monetären Gesichtspunkten Investition und Finanzierung begrifflich nicht eindeutig gegeneinander abgrenzen. Als Oberbegriff für beide Termini finden sich in der Literatur die Bezeichnungen Kapitalwirtschaft oder Finanzwirtschaft. Unter Finanzwirtschaft ist nach Köhler „die zielgerichtete Gestaltung aller betrieblichen Zahlungsströme“ zu verstehen. (Köhler, 1969, S. 447). Die Finanzierung als Teil der Finanzwirtschaft umfaßt dann die „Gesamtheit der Zahlungsmittelzuflüsse (Einzahlungen) und der beim Zugang nichtmonetärer Güter vermiedenen sofortigen Zahlungsmittelabflüsse (Auszahlungen)“. (Köhler, 1969, S. 451). D. Schneider sieht sachlich keine Notwendigkeit, zwischen Finanzierung und Investition begrifflich zu unterscheiden. Nur „der guten Ordnung willen“ trennt er Investition und Finanzierung, wobei als Kriterium das Vorzeichen der ersten Zahlung des durch die entsprechende Entscheidung ausgelösten Zahlungsstromes dient.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zum Zweiten Kapitel, IV

  1. Beckmann, L.: Die betriebswirtschaftliche Finanzierung, 2. Auflage, (1956).Google Scholar
  2. Thiess, E.: Kurz und mittelfristige Finanzierung, (1958).CrossRefGoogle Scholar
  3. Lücke, W.: Finanzplanung und Finanzkontrolle, (1962).CrossRefGoogle Scholar
  4. V. Wysocki: Das Postulat der Finanzkongruenz als Spielregeln, (1962).Google Scholar
  5. Witte, E.: Die Liquiditätspolitik der Unternehmung, (1963).Google Scholar
  6. Bellinger, B.: Langfristige Finanzierung, (1964).CrossRefGoogle Scholar
  7. Janberg, H. (Hrsg.): Finanzierungs-Handbuch, 2. Auflage, (1964).Google Scholar
  8. Rittershausen, H.: Industrielle Finanzierung - Systematische Darstellung mit Fällen aus der Unternehmenspraxis, (1964).CrossRefGoogle Scholar
  9. Reinboth, H.: Schuldscheindarlehn als Mittel der Unternehmensfinanzierung. (1965).CrossRefGoogle Scholar
  10. Mattes, H.: Finanzierungsvorgänge im Konzern, (1966).Google Scholar
  11. Oettle, K.: Unternehmerische Finanzpolitik - Elemente einer Theorie der Finanzpolitik industrieller Unternehmungen, (1966).Google Scholar
  12. Deutsch, P.: Grundfragen der Finanzierung im Rahmen der betrieblichen Finanzwirtschaft, (1967).Google Scholar
  13. Dean, J.: Kapitalbeschaffung und Kapitaleinsatz, (1969).CrossRefGoogle Scholar
  14. Diederich, H.: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre I, (1969).Google Scholar
  15. Fischer, O.: Der Einfluß von Leasing und Factoring auf Finanzstruktur und Kosten der Unternehmung, in: Jacob, H. (Hrsg.), Kapitaldisposition, Kapitalflußrechnung und Liquiditätspolitik, (1969), S. 77–108.Google Scholar
  16. Gerster, M.: Die finanzielle Führung der Unternehmung - Aufbau und Organisation, (1969).Google Scholar
  17. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 3. Band, Die Finanzen, (1969).Google Scholar
  18. Köhler, R.: Zum Finanzierungsbegriff einer entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre, in: ZfB, 39. Jg. (1969), S. 435–456.Google Scholar
  19. Lipfert, H.: Optimale Unternehmensfinanzierung, 3. Auflage, (1969).Google Scholar
  20. Fischer, O.: Finanzierungstheorie, in: Management-Enzyklopädie. 2. Band. (1970). S. 920–926Google Scholar
  21. Joschke, H. K.: Finanzplanung, in: Mangement-Enzyklopädie. 2. Band. (1970). S. 939–995Google Scholar
  22. Schemmann, G.: Zielorientierte Unternehmensfinanzierung - Finanzierungsentscheidungen im Hinblick auf die Zielsetzungen der Kapitalgeber, (1970).Google Scholar
  23. Schneider, D.: Investition und Finanzierung, Lehrbuch der Investitions, Finanzierungs und Ungewißheitstheorie, (1970).CrossRefGoogle Scholar
  24. Wittgen, R.: Finanzierung, in: Management-Enzyklopädie, 2. Band, (1970). S. 896–919.Google Scholar
  25. Hahn, O. (Hrsg.): Handbuch der Unternehmensfinanzierung, (1971). Daraus insbesondere:Google Scholar
  26. Berekoven, L.: Das Leasing, S. 769–792.Google Scholar
  27. Hahn, O.: Die Kapitalformen: Eigen und Fremdfinanzierung. S. 27–62.Google Scholar
  28. Hahn, O.: Die Kapitalquellen: Außen und Innenfinanzierung, S. 63–103.Google Scholar
  29. Die Wahlkriterien finanzwirtschaftlicher Entscheidungen, S. 121 –172.Google Scholar
  30. Krause, M. W.: Die langfristige Fremdfinanzierung, S. 643–691.Google Scholar
  31. Störrle, W.: Die Finanzierungsanlässe, S. 181–198.Google Scholar
  32. Eigen oder Fremdfinanzierung unter Berücksichtigung von Mischformen. S. 377–415.Google Scholar
  33. Hofer, P.: Das Verhältnis zwischen Eigen und Fremdkapital als Problem der Finanzierungslehre und der betrieblichen Finanzpolitik, (1971).Google Scholar
  34. Krause, R./Bantleon, W.: Organisation und Finanzierung von Industrieunternehmen, (1971).CrossRefGoogle Scholar
  35. Swoboda, P.: Investition und Finanzierung, (1971).Google Scholar
  36. Vieweg, R.: Finanzplanung und Finanzdisposition - Moderne Methoden der Steuerung, (1971).Google Scholar
  37. Vormbaum, H.: Finanzierung der Betriebe, 2. Auflage, (1971).Google Scholar
  38. Sandig, C.: Finanzen und Finanzierung der Unternehmung, 2. Auflage, (1972).Google Scholar
  39. Waldmann, J.: Optimale Unternehmensfinanzierung - Modelle zur integrierten Planung des Finanzierungs und Leistungsbereichs, (1972).CrossRefGoogle Scholar
  40. Langguth, R./Rautenberg, H. G.: Finanzierung und Investitionsrechnung, (1973).Google Scholar
  41. Grandi, O. Finanzierungsmöglichkeiten für Klein und Mittelbetriebe, in: Praxis des Rechnungswesens, Heft 2, (1974), S. 49–62.Google Scholar
  42. Sandig, C.: Finanzierung mit Fremdkapital, 2. Auflage, (1974).Google Scholar
  43. Staub, H.: Optimale Finanzdisposition, ihre Bestimmung und ihr Einfluß auf die Liquiditätsreserven von Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, (1974).Google Scholar
  44. Vogler, G./Mattes, H.: Theorie und Praxis der Bilanzanalyse, (1975).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1976

Authors and Affiliations

  • Gerhard Vogler

There are no affiliations available

Personalised recommendations