Advertisement

„Welt-Anschauungen“ statt „Medien-Erfahrungen“

Zur Rolle von Auslandsexkursionen im Fach Geographie
  • Hans GebhardtEmail author
Chapter
  • 194 Downloads

Zusammenfassung

Im Rahmen des Geographiestudiums bildeten Exkursionen immer eine wichtige Lehrveranstaltung. Deren Inhalte haben sich seit Etablierung des Faches als Hochschulwissenschaft und Schulfach allerdings mehrfach gewandelt. An die Stelle von Überblicksexkursionen zu Land und Leuten sind neue Lehr- und Lernformen getreten, welche Praxiselemente einschließen, den Konstruktionscharakter von „Geographical Imaginations“ dekonstruieren, „Weltanschauung“ aufgrund eigener Anschauung entwickeln und den medialen Sekundärinformationen Erfahrungen aus erster Hand gegenüberstellen. In Zeiten internationaler Globalisierung vermitteln Exkursionen Regionalkompetenz und Augenmaß bei der Beurteilung von wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen auf der Erde, in besonderem Maße mit Blick auf die Länder des globalen Südens.

Literatur

  1. Böing, M., und U. Sachs. 2007. Exkursionsdidaktik zwischen Tradition und Innovation – eine Bestandsaufnahme. Geographie und Schule 167:36–44.Google Scholar
  2. Dickel, M. 2006. Zur Philosophie von Exkursionen. In Exkursionsdidaktik innovativ!?: Erweiterte Dokumentation zum HGD-Symposium 2005 in Bielefeld, Bd. 40, Hrsg. W. Hennings, D. Kanwischer, und T. Rhode-Jüchtern, 31–49., Geographiedidaktische Forschungen. Münster: Selbstverl. des Hochschulverbandes für Geographie und ihre Didaktik e. V. (HGD).Google Scholar
  3. Dickel, M., und G. Glasze. 2009. Vielperspektivität und Teilnehmerzentrierung. Richtungsweiser der Exkursionsdidaktik, Bd. 6, Praxis neue Kulturgeographie. Zürich, Münster: LIT.Google Scholar
  4. Hard, G. 1995a. Spuren und Spurenleser. Zur Theorie und Ästhetik des SpurenIesens in der Vegetation und anderswo, Bd. 16, Osnabrücker Studien zur Geographie. Osnabrück: Rasch.Google Scholar
  5. Hard, G. 1995b. Spuren und Spurenleser, Bd. 16, Osnabrücker Studien zur Geographie. Osnabrück.Google Scholar
  6. Münkler, M. 2017. Fremdheit. Mittelalterliche Lösungen und moderne Probleme. Vortrag im Rahmen des Marsilius-Kollegs der Universität Heidelberg am 30.11.2017.Google Scholar
  7. Stolz, C., und B. Feiler. 2018. Exkursionsdidaktik. Ein fächerübergreifender Praxisratgeber für Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung, Bd. 4945, Utb Pädagogik, Didaktik. Stuttgart: Eugen Ulmer. Google Scholar
  8. Werlen, B. 2017. Globalisierung, Region und Regionalisierung, Bd. 2, 437., Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen. Stuttgart: Franz Steiner. 3. überarbeitete Auflage 2017.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Geographisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations