Advertisement

Zweiter Auswahlprozess

Chapter
  • 681 Downloads

Zusammenfassung

Nach der zweiten Stufe des Bewerbungsprozesses, dem persönlichen Kennenlernen, fällt die Kommission die Entscheidung darüber, welche drei bis vier Bewerber in die engere Wahl für die Berufung kommen. In der Regel folgt die Entscheidung in etwa diesem Ablauf: Die Kommission geht im Allgemeinen alle Bewerber, die vorgetragen haben, nochmals durch: Was war gut? Was war weniger gut? Inwieweit passt der Bewerber zur Stelle? Inwieweit passt er nicht? Dabei werden alle Meinungen der jeweiligen Kommissionsmitglieder eingeholt. Nicht immer entsteht dabei sofort ein Konsens. Aber man steht vor der Herausforderung, dass die präferierten Bewerber zunächst ohne Rangfolge externen Gutachtern vorgeschlagen werden müssen, für die sogenannte Letztbegutachtung.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.LMU Center for Leadership and People ManagementLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenDeutschland
  2. 2.Klinikum der Universität MünchenLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenDeutschland

Personalised recommendations