Advertisement

Standards in der Medizin – Die medizinisch wissenschaftliche und praktisch ärztliche Perspektive

Chapter
  • 634 Downloads
Part of the Schriften zu Gesundheit und Gesellschaft - Studies on Health and Society book series (SGGE, volume 3)

Zusammenfassung

Der Begriff „Standard“ ist im medizinischen Kontext nicht eindeutig definiert. Unter dem Einfluss der englischsprachigen Wortbedeutung wird er auch in Deutschland nicht selten der Norm gleichgestellt. Während insbesondere technische Normen u. a. für Herstellungsverfahren vorgeschrieben sind, wird ein solches Begriffsverständnis im Zusammenhang mit der Behandlung von Patienten abgelehnt. Der medizinische Standard muss externe wissenschaftliche Evidenz, eigene ärztliche Erfahrungen und Präferenzen der Patienten ebenso berücksichtigen wie die medizinische Versorgung unter wirtschaftlichen Aspekten. Die ärztliche Aufgabe wird nach wie vor in der Umsetzung dieser Kriterien für die optimale Behandlung seiner Patienten bestehen. Die dazu erforderlichen Grundlagen sollen einem Medizinischen Standard entsprechen. Wissen, Emotionale Intelligenz und die Berücksichtigung ethischer Grundsätze sind gefragt.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations