Advertisement

Einführung

  • Ulrich C. SchreiberEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Nichts ist so komplex wie das Leben. Wir wissen inzwischen sehr viel darüber, aber eine entscheidende Frage ist seit Menschengedenken ungeklärt: Wie ist es entstanden? Nach naturwissenschaftlichen Gesetzen, hier auf der Erde, anderswo oder durch einen übernatürlichen Schöpfer? Diese Frage bewegt die Menschheit seit Tausenden von Jahren. Die Antworten der Wissenschaft waren bislang wenig befriedigend.

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität Duisburg-Essen hat sich dieses vielleicht größten ungelösten Problems der Wissenschaft angenommen und kann möglicherweise einen entscheidenden Beitrag zur Lösung leisten. Gesucht wird der Anfang, die erste Zelle, von der alle anderen abstammen. Es geht um die Definition des Lebens, Entropie, Energie, die Informationsspeicherung und darum, wie alles begann.

Eine Übersicht über die Verhältnisse auf der frühen Erde, die Rahmenbedingungen der Lebensentstehung und die Stellung der wissenschaftlichen Forschung in der Geschichte der Menschheit geben einen Einstieg in die Thematik, die zur spannendsten in der naturwissenschaftlichen Forschung gehört.

Literatur

  1. 1.
    Bojowald M (2009) Der Ur-Sprung des Alls. Spektrum der Wiss. 5:26–32Google Scholar
  2. 2.
    Bojowald M (2009) Zurück vor den Urknall. Die ganze Geschichte des Universums. Fischer, Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. 3.
    Feinberg G, Shapiro R (1980) Life beyond earth: the intelligent earthling’s guide to life in the universe. William Morrow, New YorkGoogle Scholar
  4. 4.
    Joyce GF (1995) The RNA world: life before DNA and protein. In: Zuckerman B, Hart MH (Hrsg) Extraterrestrials. Where are they? Cambridge University Press, Cambridge, S 139–151Google Scholar
  5. 5.
    Kauffman SA (1996) At home in the universe: the search for laws of self-organization and complexity. Penguin, LondonGoogle Scholar
  6. 6.
    Rauchfuß H (2005) Chemische Evolution und der Ursprung des Lebens. Springer, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BiologieUniversität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations