Advertisement

Werkstoffe pp 27-70 | Cite as

Aufbau fester Phasen

  • Erhard HornbogenEmail author
  • Gunther Eggeler
  • Ewald Werner
Chapter
  • 4.9k Downloads

Zusammenfassung

Im zweiten Kapitel befassen wir uns mit dem Aufbau fester Phasen. Dabei beginnen wir bei Atomen und den chemischen Bindungen zwischen Atomen, die eng mit ihrer Elektronenstruktur zusammenhängen. Wir lernen die Ionenbindung, die metallische Bindung und die kovalente Bindung kennen. Desweiteren besprechen wir den regelmäßigen Aufbau von Kristallen, der das Bauprinzip dichteste Packung widerspiegelt. Wir werfen einen ersten Blick auf wichtige Gitterfehler (Leerstellen, Versetzungen und innere Grenzflächen), die die kristalline Ordnung stören und die wichtige Werkstoffeigenschaften stark prägen. Wir stellen den Kristallen die Gläser gegenüber, die wohl eine Nahordnung jedoch keine Fernordnung aufweisen und deshalb auch, imGegensatz zu den Kristallen, keinen festen Schmelzpunkt aufweisen. Im Vergleich zu den Kristallen weisen Gläser eine geringere Ordnung oder eine höhere Entropie auf. Auch die verknäuelten Ketten makromolekularer, polymerer Werkstoffe zählen wir zu den glasartigen (oder amorphen) festen Phasen. Abschließend kommen wir noch auf die Quasikristalle zu sprechen, die eine besondere Struktur mit fünfzähliger Symmetrie aufweisen.

Literatur

  1. 1.
    Pauling, L.: Die Natur der chemischen Bindung. Chemie, Darmstadt (1966)Google Scholar
  2. 2.
    Kleber, W.: Einführung in die Kristallographie. Technik, Berlin (1961)Google Scholar
  3. 3.
    Gottstein, G.: Physikalische Grundlagen der Materialkunde, 3. Aufl. Springer, Berlin (2007)Google Scholar
  4. 4.
    Scholze, H.: Glas. Springer, Berlin (1988)CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Barret, C.S., Massalski, T.: Structure of Metals. McGraw-Hill, New York (1966)Google Scholar
  6. 6.
    Kittel, C.: Introduction to Solid State Physics. Wiley, New York (1967)zbMATHGoogle Scholar
  7. 7.
    Hull, D.: Introduction to Dislocations. Pergamon, London (1975)Google Scholar
  8. 8.
    Gleiter, H., Chalmers, B.: High Angle Grain Boundaries. Pergamon, London (1972)Google Scholar
  9. 9.
    Geil, H.P.: Polymer Single Crystals. Interscience, New York (1963)Google Scholar
  10. 10.
    Haasen, P.: Physikalische Metallkunde, 3. Aufl. Springer, Berlin (1994)CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Verhoeven, J.D.: Fundamentals of Physical Metallurgy. Wiley, New York (1975)Google Scholar
  12. 12.
    Lüscher, E. (Hrsg.): Amorphous and Liquid Materials. Martinus Nijhoff, Dordrecht (1987)Google Scholar
  13. 13.
    Steinhardt, P.J., Ostlund, S.: The Physics of Quasicrystals. World Scientific, Singapore (1987)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
    Email author
  • Gunther Eggeler
    • 2
  • Ewald Werner
    • 3
  1. 1.PotsdamDeutschland
  2. 2.Universität BochumBochumDeutschland
  3. 3.TU MünchenGarchingDeutschland

Personalised recommendations