Advertisement

Organische Chemie

  • Stefanie Bohn
  • Dominik Buckert
  • Stefanie Rankl
  • Ricarda Krebs
Chapter
  • 5.8k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der schwedische Chemiker Jöns Jakob von Berzelius (1779–1848) zog mit seinem Begriff »organische Chemie« eine klare, nahezu unüberwindliche Grenze zwischen anorganischer und organischer Chemie: Während sich die Anorganik mit den Elementen und Verbindungen der unbelebten Natur befasste, beinhaltete die Organik die Chemie des Lebens, so wie sie in allen Lebensformen vorkommt. Berzelius ging davon aus, dass organische Substanzen allein durch die »vis vitalis«, die Lebenskraft der Organismen, hergestellt und daher niemals künstlich synthetisiert werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Stefanie Bohn
  • Dominik Buckert
  • Stefanie Rankl
  • Ricarda Krebs

There are no affiliations available

Personalised recommendations