Advertisement

Entwicklungsumgebung

  • Felix HüningEmail author
Chapter
  • 6k Downloads

Zusammenfassung

Zentraler Punkt eines jeden eingebetteten Systems ist dessen Programmierbarkeit. Daher weist jedes eingebettete System ein programmierbares Bauteil wie einen Mikrocontroller auf, der entsprechend programmiert werden muss. Für die Programmierung, vom Schreiben des Codes über das Flashen einer debug-fähigen Software, das eigentliche Debuggen bis zum Erstellen des Seriencodes, werden daher passende und mächtige Entwicklungswerkzeuge benötigt, die den Entwickler möglichst komfortabel und vollständig unterstützen, um die Funktionsentwicklung des Systems so zügig, zuverlässig und effizient zu gestalten wie möglich. Die unterschiedlichen Entwicklungswerkzeuge werden in sogenannten Entwicklungsumgebungen (IDE) zusammengefasst.

Literatur

  1. 1.
    Lange Q, Bogdan M, Schweizer T (2015) Eingebettete Systeme: Entwurf, Modellierung und Synthese, Walter de Gruyter GmbHGoogle Scholar
  2. 2.
    e2studio v5.2.1.016 Renesas SynergyTM Platform (2016) Rev.1.10., Renesas ElectronicsGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FB5: Elektro- und InformationstechnikFH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations