Körperschall-Messtechnik

Chapter
Part of the Fachwissen Technische Akustik book series (FATEAK)

Zusammenfassung

Neben einer allgemeinen Erläuterung über Sinn und Zweck der Körperschall-Messtechnik, werden zunächst die relevanten Messgrößen definiert. Danach wird auf die verschiedenen Wandlerprinzipien, deren Eigenschaften und Bauformen eingegangen, wobei im Focus piezoelektrische Anwendungen in Form von Beschleunigungs-, Kraft- und Impedanzsensoren stehen. Ein extra Abschnitt ist den Drehschwingungen und ihrer Erfassung gewidmet. Weitere Abschnitte behandeln die Körperschallintensität sowie die Möglichkeiten der elektrodynamischen und impulsförmigen künstlichen Körperschallanregung von Strukturen.

Literatur

  1. 1.
    Bill, B., Wicks, A.L.: Measuring simultaneously translational and angular acceleration with Translational-Angular-Piezobeam (TAP) system. Sens. Actuators 21(A21–A23), 282–284 (1990)Google Scholar
  2. 2.
    Braender, W.: Hochfrequenzverhalten von Kraftaufnehmern. Bruel & Kjær Technical Review Nr. 2 (1973)Google Scholar
  3. 3.
    Cremer, L., Heckl, M.: Körperschall. Springer, Berlin (1996)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Ewins, D.J.: Modal Testing: Theory and Practice. Research Studies, Letchworth (1986)Google Scholar
  5. 5.
    Hakansson, B., Carlsson, P.: Bias errors in mechanical impedance data obtained with impedance heads. J. Sound Vib. 113(1), 173–183 (1987)CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hansen, K.H.: Einfache Dimensionierungsregeln für die Elektronik beim Messen stoßartiger Vorgänge mit piezoelektrischen Aufnehmern. VDI-Berichte Nr. 135, 57–60 (1969)Google Scholar
  7. 7.
    Heckl, M.: Körperschallübertragung bei homogenen Platten beliebiger Dicke. Acustica 49, 183 ff. (1981)Google Scholar
  8. 8.
    Heckl, M., Müller, H.A. (Hrsg.): Taschenbuch der Technischen Akustik. Springer, Berlin (1994)Google Scholar
  9. 9.
    ISO 5347-5: Verfahren zur Kalibrierung von Schwingungs- und Stoß-Aufnehmern. Beuth, Berlin (1983)Google Scholar
  10. 10.
    Maysenhölder, W., Schneider, W.: Sound bridge localisation in buildings by structureborne sound intensity measurements. Acustica 68,258–262 (1989)Google Scholar
  11. 11.
    Möser, M.: Technische Akustik. VDI Buch, 10. Aufl. Springer, Berlin (2015)CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Noiseux, D.U.: Measurement of power flow in uniform beams and plates. J. Acoust. Soc. Am. 47,238–247 (1969)CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Rasmussen, G.: Intensity measurements in structures. In: Proceedings 11 International Congress on Acoustic (ICA), Paris, S. 231–234 (1983)Google Scholar
  14. 14.
    Schällig, A.: Methoden zur Ortung von Körperschallbrücken. Diplomarbeit Technische Universität Berlin, Institut für Technische Akustik (1991)Google Scholar
  15. 15.
    Tichy, J., Gautschi, G.: Piezoelektrische Messtechnik. Springer, Berlin (1980)CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Tomlinson, G.R.: Force distortion in reconance testing of structures with electro-dynamic vibration exciters. J. Sound Vib. 63(3), 337–350 (1979)CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Walker, D.: Torsional Vibration of Turbomachinery. McGraw-Hill Education, Europe (2003)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität BerlinInstitut für Strömungsmechanik und Technische AkustikBerlinDeutschland

Personalised recommendations