Advertisement

Die Kontaktanbahnung

  • Britt A. Wrede
  • Karin Wiesenthal
Chapter

Zusammenfassung

Tritt die Personalentwicklung im Zusammenhang mit der Kontaktanbahnung zwischen Coach und Coachingnutzer mit professioneller Zurückhaltung in Erscheinung, stützt das ihr Image als seriöser Partner in Fragen der Personalentwicklung. Das bringt sie längerfristig auch auf gehobener Führungsebene als Partner für andere Entwicklungsfragen ins Gespräch und trägt dem Ansehen des Unternehmens bei anspruchsvollen Anbietern zu. Zu einer guten Organisation von Coaching in Unternehmen gehört eine Beziehung auf Augenhöhe zu den internen Kunden, ebenso wie zum Coachinganbieter und zur Unternehmensleitung, in deren Namen die Personalentwicklung als Vermittler tätig wird. Manchmal bedarf es einer Fürsorgehaltung, wenn diese vom Coachingnutzer abgefragt wird. In den meisten Fällen jedoch ist die Haltung eines reinen Vermittlers gefragt, der die Kontaktanbahnung zwischen Coach und Coachingnutzer organisiert, ohne sich in die Inhalte einzumischen. Und es braucht die Selbstverständlichkeit, sich nach der Kontaktanbahnung zurückzuziehen und darauf zu vertrauen, dass die beiden Hauptprotagonisten ohne weitere Einmischung zurechtkommen. Hilfreich ist es, wenn die Personalentwicklung in Rufbereitschaft bleibt, für den Fall, dass eine weitere Unterstützung angefragt wird.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland
  2. 2.KölnDeutschland

Personalised recommendations