Advertisement

Geometrie und Geometrieunterricht

Chapter
  • 14k Downloads
Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden Aspekte der historischen Entwicklung der Geometrie und des Geometrieunterrichts herausgestellt, die für das Verständnis der heutigen Sichtweise des Geometrieunterrichts wichtig oder zumindest hilfreich sind. Diese Aspekte betreffen die Entwicklung der Grundlagen der Geometrie, die axiomatische Darstellung sowie deren Auswirkungen auf den Geometrieunterricht.

Die Kenntnis grundlegender Entwicklungslinien der Geometrie sehen wir für Studierende und Lehrende als wichtig und notwendig an, da im Unterricht – im Sinne des genetischen Prinzips – deutlich werden soll, vor welchem philosophischen und fachwissenschaftlichen Hintergrund und in welchen Problemzusammenhängen geometrische Begriffe und Verfahren entstanden sind. Kenntnisse über die historische Entwicklung des Geometrieunterrichts halten wir für hilfreich, um aktuelle Entwicklungen richtig einschätzen und beurteilen sowie im Hinblick auf die Zukunft weiterdenken und ‐entwickeln zu können.

Im Folgenden geht es nicht um eine Darstellung der Geschichte der Geometrie oder des Geometrieunterrichts, sondern um das Aufzeigen von Entwicklungen von Vorstellungen über geometrische Begriffe und deren Wandel im Verlauf der langen Geschichte der Geometrie. Diese Darstellung soll Lehrenden helfen, die auch heute noch wichtigen und von Schülerinnen und Schülern immer wieder gestellten Fragen nach dem Sinn oder dem Wesen geometrischer Begriffe und Verfahren auch unter einem historisch‐genetischen Blickwinkel beantworten zu können.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Didaktik der MathematikUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations