Advertisement

Rechtliche Rahmenbedingungen für CSR und Compliance in deutschen Unternehmen

  • Olaf MethnerEmail author
  • Julius Reiter
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Einhaltung der Arbeitsbedingungen und des Gesundheitsschutzes, sozialverträgliche Produktions- und Dienstleistungsbedingungen sowie nachhaltige Wirtschaft sind sowohl Bestandteile der CSR als auch der Compliance. In der unternehmerischen Organisation sind beide Ziele eng miteinander verzahnt. Durch die Einhaltung der zugrunde liegenden Regeln vermeiden Unternehmen sowohl negative Schlagzeilen in der Öffentlichkeit als auch Haftungsrisiken, denn individuelles Fehlverhalten von Mitarbeitern kann zur Einleitung von Strafverfahren auch gegen Unternehmensverantwortliche sowie zu Schadenersatzansprüchen von Außenstehenden (Kunden, Geschäftspartner, aber auch Mitarbeitern) führen. Wenn kriminelle Energie in Verbindung mit dem Versagen von unternehmensinternen Kontrollmechanismen Verstöße gegen geltendes Recht ermöglicht, liegt meist ein Complianceverstoß vor. Umso wichtiger ist die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen durch eine ordnungsgemäße Complianceorganisation, die auch CSR umfasst.

Literatur

  1. Bay KC, Hastenrath K (2016) Compliance-Management-Systeme, 2. Aufl. Beck, MünchenGoogle Scholar
  2. Bribery Act (2010) http://www.legislation.gov.uk/ukpga/2010/23/contents. Zugegriffen: 17. Nov. 2017
  3. Bürkle J (2016) § 36. Compliance-Beauftragten-System. In: Hauschka D, Moosmayer K, Lösler (Hrsg) Corporate compliance, 3. Aufl. C.H. Beck, München, S 1155–1185Google Scholar
  4. Gola P, Schomerus R (2015) Bundesdatenschutzgesetz, 12. Aufl. C.H. Beck, MünchenGoogle Scholar
  5. Harz M, Weyand R, Reiter J, Methner O, Noa D (2012) Mit Compliance Wirtschaftskriminalität vermeiden. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  6. Hülsberg FM (2010) Sorgfaltspflichten bei Unternehmenserwerben. Eul, LohmarGoogle Scholar
  7. Modern Slavery Act (2015) http://www.legislation.gov.uk/ukpga/2015/30/contents/enacted. Zugegriffen: 17. Nov. 2017
  8. Modlinger F (2010) Brauchen wir zur Korruptionsbekämpfung ein Unternehmensstrafrecht? Kovac, HamburgGoogle Scholar
  9. Neufeld T, Knitter J (2013) Mitbestimmung des Betriebsrats bei Compliance-Systemen. Betriebsberater 2013:821–827Google Scholar
  10. Pelz C (2016) § 5. Strafrechtliche und zivilrechtliche Aufsichtspflicht. In: Hauschka D, Moosmayer K, Lösler (Hrsg) Corporate compliance, 3. Aufl. Beck, München, S 96Google Scholar
  11. Steinmeyer R, Späth P (2014) Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen („Legal Compliance“). In: Wieland J, Steinmeyer R, Grüninger S (Hrsg) Handbuch Compliance-Management, 2. Aufl. ESV, Berlin, S 241–290Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechtsanwälte Baum Reiter & CollegenDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations