Advertisement

Monographie 48: Rhei rhizoma (Dahuang 大黄)

  • C. Hu
  • R. Nögel
  • J. Hummelsberger
  • U. Engelhardt

Zusammenfassung

Diese Droge ist die getrocknete Radix und die getrocknete Rhizoma von Rheum palmatum L. (Zhangye dahuang 掌叶大黄), Rheum tanguticum Maxim. ex Balf. (Tanggute dahuang 唐古特大黄) oder Rheum officinale Baill. (Yaoyong dahuang 药用大黄) aus der Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae). Sie wird angebaut, stammt aber auch aus Wildsammlungen. Die wichtigsten Produktionsgebiete sind die Provinzen Gansu 甘肃, Qinghai 青海 und Sichuan 四川. Die Droge wird Ende des Herbstes, wenn die Stängel und Blätter verwelkt sind, oder im nächsten Frühjahr vor dem Austreiben der Pflanze ausgegraben. Die Erde und die Faserwurzeln werden entfernt, die oberirdischen Stängel und die feinen Wurzeln werden abgeschnitten, vom Rhizom wird mit Hilfe einer Porzellanscheibe die dicke Rinde abgekratzt (kein Eisenwerkzeug verwenden, da Eisen mit Phenolen zu einer Blaufärbung führt), die Droge wird in Segmente geschnitten und (an Schnüren zu Ketten aufgefädelt und im Wind oder am Feuer) getrocknet.

Literatur

  1. Ding Anwei 丁安伟 et al. (2007) Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel − Verwendung für die Fachrichtung chinesische Arzneimittel (Zhongyao paozhixue, zhongyao lei zhuanye yong 中药炮制学, 中药类专业用). Verlag für höhere Bildung (Gaodeng jiaoyu chubanshe 高等教育出版社), Beijing, S 174−5Google Scholar
  2. Guojia yaodian weiyuanhui 国家药典委员会 (2015) Pharmakopöe der VR China, Bd. 1 (Zhonghua renmin gongheguo yaodian yibu 中华人民共和国药典一部). Chinesischer Verlag für Medizin, Pharmakologie, Wissenschaft und Technik (Zhongguo yiyao keji chubanshe 中国医药科技出版社), Beijing, S 23−4Google Scholar
  3. Hu Changjiang 胡昌江 et al. (2008) Klinische Aufbereitung chinesischer Arzneimittel (Linchuang zhongyao paozhixue临床中药炮制学). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe人民卫生出版社), Beijing, S 95−7Google Scholar
  4. Jiangxi sheng weisheng ting yao zheng guanli ju 江西省卫生厅药政管理局 (1991) Standards für die Aufbereitung von chinesischen Arzneimitteln der Provinz Jiangxi, Band 1991 (Jiangxi sheng zhongyao paozhi guifan 1991 nian ban 江西省中药炮制规范1991年版). Verlag für Wissenschaft und Technik Shanghai (Shanghai kexue jishu chubanshe 上海科学技术出版社), Shanghai, S 9−10Google Scholar
  5. Wang Xiaotao王孝涛et al. (1998) Geschichtliche Sammlung zu Aufbereitungsmethoden chinesischer Arzneimittel − Altertum (Lidai zhongyao paozhifa huidian, gudai 历代中药炮制法汇典, 古代). Verlag für Wissenschaft und Technik Jiangxi (Jiangxi kexue jishu chubanshe江西科学技术出版社), Nanchang, S 6−8Google Scholar
  6. Zhonghua renmin gongheguo yao zheng guanli ju 中华人民共和国药政管理局 (1988) Nationale Standards für die Aufbereitung von chinesischen Arzneimitteln (Quanguo zhongyao paozhi guifan全国炮制规范). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe人民卫生出版社), Beijing, S 6−8Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Jin-niu-districtChengdu UniversityChengduChina
  2. 2.Praxis Prof. HempenMünchenDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland
  4. 4.MünchenDeutschland

Personalised recommendations