„Über sowas redet man bei uns nicht!“

Psychische Probleme enttabuisieren
  • A. Zimber
Chapter

Zusammenfassung

Das zweite Kapitel klärt, warum psychische Belastungen und Probleme in vielen Unternehmen immer noch ein Tabuthema sind. Diese Haltung spiegelt sich auch in Gesundheitseinstellungen des Managements, wie der Vermeidung negativer Gefühle und negativer Reaktionen der Kollegen und Vorgesetzten, wider. Diese im Management weit verbreiteten Einstellungen werden einschließlich ihres psychologischen Hintergrunds, unter anderem der „Great Man Theory“, ausführlich erklärt. Das Kapitel versucht darüber hinaus, den Umgang mit psychischen Problemen zu enttabuisieren. Es zeigt auf, wie Führungskräfte zu einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur aktiv beitragen können, indem sie selbst zum positiven Modell werden und mit ihren Mitarbeitern über dieses Thema offen und lösungsorientiert sprechen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • A. Zimber
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations