Advertisement

Froschlurche (Anura)

  • Dieter Glandt
Chapter

Zusammenfassung

17.1 Nördliche Geburtshelferkröte – Alytes obstetricans

Der deutsche Name weist darauf hin, dass das Männchen während der Laichübernahme mithilft, die Laichschnüre aus der Kloake des Weibchens zu ziehen. Auch „Glockenfrosch“ genannt, da Stimme wie ein helles Glasglöckchen klingt. Heute würde man von einem kurzen, hellen Funksignal sprechen. Es gibt noch den Namen „Fesslerkröte“, womit darauf abgehoben wird, dass sich das Männchen die Laichschnüre um die Hinterbeine wickelt und dann wie gefesselt aussieht.

Literaturtipps

Verwendete Literatur

  1. Finch O-D, Brandt T (2017) Möglichkeiten und Grenzen des Fischbestandsmanagements in Kleingewässern – Hinweise zur Neuanlage von Gewässern und Entfernung von Fischen. Naturschutz Landschaftsplan 49(4):117–125Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Bressi N, Grossenbacher K (2009) Hyla intermedia Boulenger, 1882 – Italienischer Laubfrosch. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche (Anura) II (Hylidae, Bufonidae). Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/II. AULA, Wiebelsheim, S 85–96Google Scholar
  2. Buck O (1993) Untersuchungen zur Autökologie der Knoblauchkröte (Pelobates fuscus Laurenti 1768): Habitatansprüche, Nahrungspräferenzen und Wachstum, Artenschutz. Dissertation. Universität HamburgGoogle Scholar
  3. Fritz K, Schwarze T (2007) Geburtshelferkröte Alytes obstetricans (Laurenti, 1768). In: Laufer H, Fritz K, Sowig P (Hrsg) Die Amphibien und Reptilien Baden-Württembergs. Ulmer, Stuttgart, S 253–270Google Scholar
  4. Glandt D (2004) Der Laubfrosch. Laurenti, BielefeldGoogle Scholar
  5. Glandt D (2006) Der Moorfrosch. Laurenti, BielefeldGoogle Scholar
  6. Glandt D (2008) Der Moorfrosch (Rana arvalis): Erscheinungsvielfalt, Verbreitung, Lebensräume, Verhalten sowie Perspektiven für den Artenschutz. In: Glandt D, Jehle R (Hrsg) Der Moorfrosch/The Moor Frog. Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 13., S 11–34Google Scholar
  7. Glandt D (2014) Rana arvalis Nilsson, 1842 – Moorfrosch. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche, Ranidae I. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/IIIA. AULA, Wiebelsheim, S 11–113Google Scholar
  8. Gollmann B, Gollmann G (2012) Die Gelbbauchunke, 2. Aufl. Laurenti, BielefeldGoogle Scholar
  9. Gollmann B, Borkin L, Grossenbacher K, Weddeling K (2014) Rana temporaria – Grasfrosch. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche, Ranidae I. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/IIIA. AULA, Wiebelsheim, S 305–437Google Scholar
  10. Grosse W-R (2009) Der Laubfrosch, 2. Aufl. Westarp Wissenschaften, HohenwarslebenGoogle Scholar
  11. Große W-R (2009) Laubfrösche – Europa, Mittelmeerregion, Kleinasien. Chimaira, Frankfurt/MGoogle Scholar
  12. Große W-R et al (2015) Die Lurche und Kriechtiere (Amphibia et Reptilia) des Landes Sachsen-Anhalt. Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Bd. 4. Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, HalleGoogle Scholar
  13. Grossenbacher K (2014) Rana latastei Boulenger, 1879 – Italienischer Springfrosch. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche, Ranidae I. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/IIIA. AULA, Wiebelsheim, S 243–262Google Scholar
  14. Hachtel M, Grossenbacher K (2014) Rana dalmatina Bonaparte 1838 – Springfrosch. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche, Ranidae I. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/IIIA. AULA, Wiebelsheim, S 115–186Google Scholar
  15. Kempkes M (2012) Der Amphibienhelfer. Neue Brehm Bücherei kompakt, Bd. 3. Westarp Wissenschaften, HohenwarslebenGoogle Scholar
  16. Krone A (Hrsg) (2008) Die Knoblauchkröte (Pelobates fuscus) – Verbreitung, Biologie, Ökologie und Schutz. Rana, Sonderheft 5. Natur & Text, Rangsdorf (Tagungsbd)Google Scholar
  17. Krone A, Kühnel K-D (Hrsg) (1996) Die Rotbauchunke (Bombina bombina). Ökologie und Bestandssituation in Brandenburg. RANA, Sonderheft 1. Natur & Text, Rangsdorf (Tagungsbd)Google Scholar
  18. Krone A, Kühnel K-D, Berger H (1997) Der Springfrosch (Rana dalmatina). Ökologie und Bestandssituation in Brandenburg. RANA, Sonderheft 2. Natur & Text, Rangsdorf (Tagungsbd)Google Scholar
  19. Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, NABU – Naturschutzstation Münsterland e.V. (Hrsg) (2016) Die Knoblauchkröte (Pelobates fuscus). Verbreitung, Biologie, Ökologie, Schutzstrategien und Nachzucht. LANUV-Fachbericht 75, 1–279, Recklinghausen.Google Scholar
  20. Maletzky A, Geiger A, Kyek M, Nöllert A (Hrsg) (2016) Verbreitung, Biologie und Schutz der Erdkröte Bufo bufo (Linnaeus, 1758) mit besonderer Berücksichtigung des Amphibienschutzes an Straßen. Mertensiella, Bd. 24. DGHT, Mannheim (Tagungsbd)Google Scholar
  21. Meyer A, Zumbach S, Schmidt B, Monney J-C (2009) Auf Schlangenspuren und Krötenpfaden. Amphibien und Reptilien der Schweiz. Haupt, BernGoogle Scholar
  22. Nöllert A (1990) Die Knoblauchkröte, 2. Aufl. Neue Brehm Bücherei, Bd. 561. Ziemsen, WittenbergGoogle Scholar
  23. Nöllert A, Grossenbacher K, Laufer H (2014) Pelobates fuscus (Laurenti, 1768) – Knoblauchkröte. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche, Ranidae I. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/I. AULA, Wiebelsheim, S 465–562Google Scholar
  24. Plötner J (2005) Die westpaläarktischen Wasserfrösche. Laurenti, BielefeldGoogle Scholar
  25. Sinsch U (1998) Biologie und Ökologie der Kreuzkröte. Laurenti, BochumGoogle Scholar
  26. Sinsch U, Schneider H, Tarkhnishvili DN (2009) Bufo bufo-Superspecies – Erdkröten-Artenkreis. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche (Anura) II: Hylidae, Bufonidae. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/II. AULA, Wiebelsheim, S 191–335Google Scholar
  27. Stöck M, Roth P, Podloucky R, Grossenbacher K (2014) Wechselkröten. In: Grossenbacher K (Hrsg) Froschlurche (Anura) II. Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas, Bd. 5/II. AULA, Wiebelsheim, S 413–498Google Scholar
  28. Thüringer Landesanstalt für Umwelt (1996) Verbreitung, Ökologie und Schutz der Gelbbauchunke. Naturschutzreport, Bd. 11, Hefte 1/2. Thüringer Landesanstalt für Umwelt, Jena (Tagungsbd)Google Scholar
  29. Tobias M (2000) Zur Populationsökologie von Knoblauchkröten (Pelobates fuscus) aus unterschiedlichen Agrarökosystemen. Dissertation, Universität BraunschweigGoogle Scholar
  30. Uthleb H (2012) Die Geburtshelferkröte. Laurenti, BielefeldGoogle Scholar
  31. Westermann A, Seyring M (2015) Nördliche Geburtshelferkröte. In: Große W-R et al (Hrsg) Die Lurche und Kriechtiere (Amphibia et Reptilia) des Landes Sachsen-Anhalt. Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Bd. 4. Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Halle/Saale, S 168–184Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.OchtrupDeutschland

Personalised recommendations