Advertisement

Wasserinhaltsstoffe, Grundwassertemperatur, Grundwassermessstellentypen und Quellen

  • Frank Wisotzky
  • Nils Cremer
  • Stephan Lenk
Chapter

Zusammenfassung

Wasser kommt auf der Erde im gasförmigen Zustand (Wasserdampf), im flüssigen Zustand und als Festphase (Eis) vor. ImWasserkreislauf der Erde (Abb. 1.1) bewirkt die Sonneneinstrahlung, dass Wasser verdunstet (Evaporation inklusive Interzeption als Verdunstung von nassen Oberflächen), vor allem von freien Wasserflächen wie von Meeren, Seen und Flüssen oder von befeuchteten Landoberflächen.

Literatur

  1. Anneser B, Einsiedl F, Meckenstock R, Richters L, Wisotzky F, Griebler C (2008) High-resolution monitoring of biogeochemical gradients in a tar oil-contaminated aquifer. Appl Geochem: 23:6 1715–1730CrossRefGoogle Scholar
  2. Bayerisches Landesamt für Wasserwirtschaft (2001) Grundwassertemperatur – Tiefenprofilmessungen der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung, Materialien Nr. 103:24 SGoogle Scholar
  3. Cremer N (2002) Schwermetalle im Grundwasser Nordrhein-Westfalens unter besonderer Berücksichtigung des Nickels in tieferen Grundwasserleitern der Niederrheinischen Bucht. Besondere Mitteilungen zum Dtsch. Gewässerkl. Jb. 60:178 SGoogle Scholar
  4. Dehnert J, Kuhn K, Grischek T, Lankau R, Nestler W (2001) Verschleppung von Wasserinhaltstoffen durch vertikale Strömungen in voll verfilterten Grundwassermessstellen. In: Dechema e.V. (Hrsg.) 3. Symposium Natural Attenuation - Umsetzung, Finanzierung, Perspektiven. Frankfurt a.M.Google Scholar
  5. DIN 38402-13 (1985) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlamm-Untersuchung – Allgemeine Angaben (Gruppe A) – Teil 13. Probennahme aus GrundwasserleiternGoogle Scholar
  6. DIN 4049, Teil 3 (1994) Hydrologie, Teil 3: Begriffe zur quantitativen HydrologieGoogle Scholar
  7. DVGW (2001) Entnahme von Grundwasser von Wasserproben bei der Erschließung, Gewinnung und Überwachung von Grundwasser. Technische Regeln. W 112Google Scholar
  8. DVGW (2003) Bau und Ausbau von Grundwassermessstellen. Technische Regeln. W 121Google Scholar
  9. DVWK (1996) Hydrogeochemische Stoffsysteme – Teil 1, Schriften. 110, 288 SGoogle Scholar
  10. DVWK (1997) Merkblätter – Tiefenorientierte Probennahme aus Grundwassermessstellen. 245:14 SGoogle Scholar
  11. GLA Geologisches Landesamt NRW (1979) Hydrogeologische Karte von Nordrhein-Westfalen 1:100000, Blatt 4314 Gütersloh. Eigenverlag Geologisches Landesamt NRW, 109 SGoogle Scholar
  12. GLA Geologisches Landesamt NRW (1998) Mineral- und Heilwässervorkommen in Nordrhein-Westfalen. Eigenverlag, GLA Geologisches Landesamt NRW, 80 SGoogle Scholar
  13. Herch A (1997) Untersuchungen zur hydrogeochemischen Charakteristik der Spurenelemente und Schwefelspezies im Aachener Thermalwasser. Mittl. Ing.- u. Hydrogeol. 64:164Google Scholar
  14. Höll K (2002) Wasser – Nutzung im Kreislauf, Hygiene, Analyse und Bewertung. Walter de Gruyter, Berlin, S 955Google Scholar
  15. Hölting, B., Coldewey, G. (2013): Hydrogeologie, Springer Spektrum, 438 SGoogle Scholar
  16. Hölting B, Coldewey WG (2013) Hydrogeologie, Elsevier Spektrum Akademischer Verlag6. Aufl. S 326CrossRefGoogle Scholar
  17. Hütter LA (1994) Wasser und Wasseruntersuchungen. Otto Salle Verlag, Frankfurt a. M., S 515Google Scholar
  18. KÄß, W., KÄß, H. (2008): Deutsches Bäderbuch, 1232 S., E. Schweizerbartsche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart.Google Scholar
  19. Kölle W (2001) Wasseranalysen – richtig beurteilen. Wiley-VCH, Weinheim, S 357Google Scholar
  20. Kunkel R, Wendland F, Voigt HJ, Hannapel S (2004) Die natürliche, ubiquitär überprägte Grundwasserbeschaffenheit in Deutschland, Schriften des Forschungszentrums Jülich, Reihe Umwelt/Environment, Bd. 47, 204 SGoogle Scholar
  21. Langmuir D (1997) Aqueous Environmental Geochemistry. Prentice-Hall, Upper Saddle River, N.J., 600 SGoogle Scholar
  22. Lawa (Länderarbeitsgemeinschaft Wasser) (1987) Grundwasser, Richtlinie für Beobachtung und Auswertung, Teil 2, GrundwassertemperaturGoogle Scholar
  23. Lenk S (2008) Grundwasserbeschaffenheit und hydrogeochemische Prozesse in rheinischen Braunkohlenabraumkippen und in deren Abstrom. Bochumer Geowissenschaftliche Arbeiten 13:133Google Scholar
  24. Leuchs W (1988) Vorkommen, Abfolge und Auswirkungen anoxischer Redoxreaktionen in einem pleistozänen Porengrundwasserleiter. Besondere Mitteilungen zum Dtsch. Gewässerkl. Jb. 52:106 SGoogle Scholar
  25. LUA (Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen) (2000) Grundwasserbericht 2000 Nordrhein-Westfalen. Eigenverlag Landesumweltamt NRW, Düsseldorf, S 269Google Scholar
  26. Matthess G. 1990: Die Beschaffenheit des Grundwassers, Lehrbuch der Hydrogeologie Band 2, Gebrüder Bornträger, Berlin, Stuttgart, S 499Google Scholar
  27. Matthess G, Ubell K (1983) Lehrbuch der Hydrogeologie, Band 1, Allgemeine Hydrogeologie Grundwasserhaushalt. Gebrüder Bornträger, Berlin, S 438Google Scholar
  28. Müller T (1999) Wörterbuch und Lexikon der Hydrogeologie. Springer Verlag, Berlin, S 367CrossRefGoogle Scholar
  29. MUNLV & LUA NRW (Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW zusammen mit dem Landesumweltamt NRW) (2002) Grundwasserbericht 2000. Eigenverlag MUNLV, S 269Google Scholar
  30. Nordstrom DK, Plummer LN, Wigley TML, Wolery TJ, Ball JW, Jenne EA, Bassett RL, Crerar DA, Florence TM, Fritz B, Hoffman M, Holdren GR, Lafon GM, Mattigod SV, McDuff RE, Morel F, Reddy MM, Sposito G, Thrailkill J (1979) A comparison of computerized chemical model for equilibrium calculations in aqueous systems. In: Jenne EA (Hrsg.) Chemical modeling in aqueous systems, speciation, sorption, solubility, and kinetics. American Chemical Society, S 857–892Google Scholar
  31. Richter W, Lillich W (1975) Abriß der Hydrogeologie. E. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart S 281Google Scholar
  32. Rump HH, Krist H (1987) Laborhandbuch für die Untersuchung von Wasser, Abwasser und Boden. VCH, Weinheim, S 206Google Scholar
  33. Sigg L, Stumm W (1994) Aquatische Chemie. 498 SGoogle Scholar
  34. VDI (2010) 4640, Blatt 1, Thermische Nutzung des Untergrundes. Beuth VerlagGoogle Scholar
  35. Voigt H-J (1990) Hydrogeochemie. Springer Verlag, Berlin, S 310CrossRefGoogle Scholar
  36. Walther JV (2005) Essentials of Geochemistry. Jones and Bartlett Publishers, Sudbury, S 704Google Scholar
  37. Wasserchemische Gesellschaft und Normenausschuss Wasserwesen (2010) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlamm-UntersuchungGoogle Scholar
  38. Wedepohl KH (1967) Geochemie. De Gruyter, Berlin, S 220CrossRefGoogle Scholar
  39. Wedewardt M (1995) Hydrochemie und Genese der Tiefenwässer im Ruhr-Revier. DMT-Institut für Wasser- und Bodenschutz, Baugrundinstitut, Bochum, 172 SGoogle Scholar
  40. Wisotzky F (1994) Untersuchungen zur Pyritoxidation in Sedimenten des Rheinischen Braunkohlenreviers und deren Auswirkungen auf die Chemie des Grundwassers. Besondere Mitteilungen zum Deutschen Gewässerkundlichen Jahrbuch, Düsseldorf, Bd. 58, S 135Google Scholar
  41. Wisotzky F, Eisenberg V, Mäurer D, Mies B-M (2006) Grundwasseruntersuchungen an Altlasten im Lockergestein. Zusammenhänge zwischen Untergrundaufbau, Stoffverhalten, Messstellenausbau und Analysenergebnissen. In: Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) Grundwasseruntersuchungen an Altlasten im Lockergestein. Malbo, Bd. 25, S 113Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Frank Wisotzky
    • 1
  • Nils Cremer
    • 2
  • Stephan Lenk
    • 3
  1. 1.Fakultät für Geowissenschaften Angewandte Geologie/HydrogeologieRuhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.ErftverbandBergheimDeutschland
  3. 3.ErftverbandBergheimDeutschland

Personalised recommendations