Advertisement

Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien

  • Adolf J. Schwab
Chapter

Zusammenfassung

Gemäß dem 1. Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) aus dem Jahre 1935 erfolgte die Stromerzeugung in Deutschland vorrangig unter dem Gesichtspunkt minimaler Stromkosten bzw. -preise (s. a. 2.1.1 und 2.1.2). Der kostenoptimale Strommix aus fossil befeuerten Kraftwerken, Wasserkraftwerken und später Kernkraftwerken richtete sich neben betrieblichen Erfordernissen nach den aktuellen Preisen bzw. Kosten für die verschiedenen Primärenergieträger. Mit Ausnahme der Wasserkraft wurde die Nutzung Erneuerbarer Energien mittels Windrädern und Solarzellen anfänglich vielfach belächelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Vertiefendes Schrifttum zu Kapitel 6

  1. 1. v. Konig, F.: Bau von Wasserkraftanlagen. Verlag C. F. Müller GmbH, Karlsruhe, 1985.Google Scholar
  2. 2. Schmid, J.: Photovoltaik. 4. Auflage, Verlag TÜV Rheinland, Köln, 2000.Google Scholar
  3. 3. Kleemann, M. und Meliß,M.: Regenerative Energiequellen. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 1989.Google Scholar
  4. 4. Hoffmann, V.: Energie aus Sonne, Wind und Meer. Verlag Harry Deutsch, Frankfurt, 1990.Google Scholar
  5. 5. Goetzberger, A., Voß, B. und Knobloch, J.: Sonnenenergie und Photovoltaik. Teubner-Verlag, Stuttgart, 1994.Google Scholar
  6. 6. Bohn, T.: Handbuchreihe Energie. 14 Bände. Technischer Verlag Resch, Köln, 1988.Google Scholar
  7. 7. Gasch, R. und Twele, J.: Windkraftanlagen. Teubner-Verlag, Stuttgart, 2007.Google Scholar
  8. 8. Heier, S.: Windkraftanlagen. Teubner-Verlag, 2005.Google Scholar
  9. 9. Aifantis, K. E. et al.: High-Energy-Density Lithium Batteries. Verlag Wiley VCH, Weinheim, 2010.Google Scholar
  10. 10. Halaczek, Th.: Batterien und Ladekonzepte. 2. Auflage, Franzis Verlag, Poing, 2001.Google Scholar
  11. 11. VDE: Energiespeicher für die Energiewende. VDE Verlag Frankfurt 2012Google Scholar
  12. 12. DENA, Th.: Integration erneuerbarer Energien in die deutsche Stromversorgung im Zeitraum 2012-2020. BerlinGoogle Scholar
  13. 13. Rehtanz, C. und Jan Teuwsen: Flexibilitätsoptionen im elektrischen Energiesystem. VGB PowerTech 1/2, 2015Google Scholar
  14. 14. Schöllhorn, D. et al.: Elektrische Energiespeicher im Niederspannungsnetz, EW3, 2015.Google Scholar
  15. 15. Suckow, J. und G. Wernecke: Von netzverträglichen zu netzdienlichen Speichern, EW10, 2015.Google Scholar
  16. 16. Sangster, A. J.: Massive Energy Storage Systems Enable Secure Electricity Supply from Renewables. Journal of Modern Power Systems and Clean Energy 2016.Google Scholar
  17. 17. Schulz, D.: Nachhaltige Energieversorgung und Integration von Speichern. Springer-Viehweg, Wiesbaden 2015.Google Scholar
  18. 18. Bollmann, K. et al.: Unterstützung der Netzstabilität durch Windenergieanlagen mit Hilfe von virtuellen Synchrongeneratoren. VGB Powertech 9, 2015.Google Scholar
  19. 19. Singer, A. et al.: Ein disruptiver Ansatz: Hocheffiziente modulare Energiespeicher durch verstärkten Einsatz von Software und offener Hardware. VDE Jahreskongress 2016.Google Scholar
  20. 20. Kippelt, S. et al.: Modellierung und Optimierung unterschiedlicher Flexibilitätsoptionen als virtueller Energiespeicher, VDE Jahreskongress 2016, Mannheim.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations