Advertisement

Einleitung

  • Ulrich Stroth
Chapter

Zusammenfassung

Sieht man von der mikroskopischen Struktur der Materie ab und betrachtet sie als aus neutralen Atomen und Molekülen bestehend, dann kann man unter den bekannten drei Aggregatzuständen unterscheiden. Abhängig vom Druck kann Materie mit ansteigender Temperatur vom festen über den flüssigen in den gasförmigen Zustand übergehen.

Referenzen

  1. 1.
    E. Debye und E. Hückel, Z. Physik 24, 185 (1923).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Ulrich Stroth
    • 1
  1. 1.Max Planck Institute of Plasma PhysicsGarchingDeutschland

Personalised recommendations