Advertisement

Fremderregte Maschinen mit magnetischer Unsymmetrie im Rotor – Schenkelpolläufer

  • Ekkehard Bolte
Chapter

Zusammenfassung

In den beiden einleitenden Abschnitten werden die betrachtete Maschinenart beschrieben und die Grundgedanken zur deren mathematische Modellierung dargelegt. Diese beginnt im Abschnitt Drei mit der Aufstellung der Spannungsgleichungen für die Ankerwicklungsstränge und für die Polradkreise. Dabei werden keine Voraussetzungen bzgl. der Zeitabhängigkeiten der Rotorbewegung, der Spannungen und der Ströme gemacht. Da die magnetische Unsymmetrie im Läufer liegt, werden die Feldgrößen auf den Rotor bezogen. Die mathematische Behandlung der Spannungsgleichungen und der Bewegungsgleichung wird erheblich vereinfacht, indem im Abschnitt Fünf die (d,q,0)-Komponenten (Parktransformation) eingeführt werden. Damit ist ein Gleichungssystem gefunden, mit dem das allgemeine Betriebsverhalten berechnet werden kann.

Nach einer Einteilung der dynamischen Betriebszustände in Gruppen wird der synchrone Betrieb am symmetrischen Drehspannungssystem detailliert (auch unter Berücksichtigung der Ohmschen Widerstände) behandelt: Spannungsgleichung, Drehmoment, Stromortskurve, Zeigerbild der Spannungen und Ströme.

Im Schlussabschnitt werden die – bisher phänomenologisch behandelten – Grundwellen-Leitwerte aus einer analytischen zweidimensionalen Feldberechnung ermittelt. Dabei werden simultan die Ankernutung, die Polform und die Nutöffnungen der Dämpferstäbe berücksichtigt. Das Resultat wird für die synchrone Längsreaktanzdurch Messung (Methode des kleinen Schlupfes, Leerlauf- und Kurzschlussversuch) verifiziert.

Literatur

  1. 1.
    Park R H (1929) Two-reaction theory of synchronous machines I. Trans. AIEE 48:716–727Google Scholar
  2. 2.
    Müller G (1966) Elektrische Maschinen – Theorie rotierender elektrischer Maschinen, 2. Aufl. VEB Verlag Technik, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    Ansys – Integration von DGL-SystemenGoogle Scholar
  4. 4.
    Müller G, Vogt K, Ponick B (2008) Berechnung elektrischer Maschinen, 6., völlig neu bearbeitete Auflage. Wiley-VCH Verlag, WeinheimGoogle Scholar
  5. 5.
    Nürnberg W, Hanitsch R (2001) Die Prüfung elektrischer Maschinen, 7. Aufl. Springer-Verlag, BerlinCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für ElektrotechnikHelmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations