Advertisement

Die Anwendung der Lebenskunst

  • Jens WimmersEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das hedonistische Glück ist das lustvolle Glück, das sich durch die Befriedigung einer Leidenschaft einstellt und in der phänomenologischen Erkenntnis erfahren wird. Aber auch das stoische Glück ist möglich, wenn wir uns von der Vorstellung, dauerhafte Wahrheit erkennen zu müssen, verabschieden. Wahrheit ist das phänomenale Erleben, wie etwas auf uns wirkt (erweiterte Achtsamkeit) und Sinn ist das Herstellen von Begründungszusammenhängen (erweiterte Rationalität). Beides ist als situative Rationalität auch immer allgemeingültig. Für das Streben nach Sinn ist das Begründen, nicht das Festhalten an einem Grund oder an Begründetem entscheidend. Dem entspricht die erweiterte Achtsamkeit im Handeln, die nicht im tatsächliche Erreichen eines Ziels besteht, sondern im Vollzug einer Handlung, die sich selbst das Ziel ist.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.ForchheimDeutschland

Personalised recommendations