Advertisement

Zusammenfassung

Das Märchen vom wandernden Hans zeigt uns, wie wir Menschen uns auf dem Lebensweg befinden. Rational handelt dabei derjenige, der wie Hans im Glück immer wieder aufs Neue nach den relevanten Gründen sucht, aus denen er die Begründung seiner situativen Entscheidungen ableiten kann. So wie der Goldklumpen in mehrere Güter eingetauscht wird, so wird der allgemeine Wert in situative Werte umgeformt. In der Lebenskunst geht es also darum, den großen Geldschein der allgemeinen Rationalität, der als solcher lebensweltlich keine Verwendung findet, in das Kleingeld der situativen Rationalität, mit der wir unser Leben gestalten, zu wechseln.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.ForchheimDeutschland

Personalised recommendations