Advertisement

Der Kulturwandel hat begonnen

  • Detlef Friedrich
  • Volker Est
Chapter

Zusammenfassung

Ein Kulturwandel in Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft ist unumgänglich. Während ein großer Teil der Mitarbeiterschaft, nämlich die Generationen Baby Boomer und X, sich auf das Ende ihrer beruflichen Laufbahn zu bewegen, rücken am anderen Ende die Generationen Y und Z in den Berufseinstieg nach. Durch diverse Studien wurde nachgewiesen, dass die Bedürfnisse und Ansprüche an den Arbeitsplatz und insbesondere an Führungs- und Hierarchiestrukturen dieser Generationen stark voneinander abweichen. Um angesichts des akuten Fachkräftemangels in der Branche die Mitarbeitenden generationenübergreifend zufrieden zu stellen und an sich zu binden, ist deshalb eine aktiv gestaltete Anpassung der Kultur im Unternehmen der beste Weg. Die drei Handlungsfelder, die es hierbei zu gestalten gilt, sind die Organisations-, die Mitarbeiter- sowie die Führungsebene. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie den Kulturwandel sinnvoll auf allen drei Ebenen gestalten und wo die generationsbedingten Unterschiede liegen. Veranschaulicht werden die theoretischen Ausführungen durch Best-Practice-Beispiele.

Quellenverzeichnis

  1. Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (2015): Trendbericht Altenpflege in Deutschland 2015. Im Internet unter: https://www.bgw-online.de/SharedDocs/Downloads/DE/Medientypen/bgw_forschung/Trendbericht-Altenpflege_Download.pdf?__blob=publicationFile [11.11.16]Google Scholar
  2. Buchgraber, Schöffler(2013): Arbeitsplätze zukunftssicher gestalten. Handbuch demografieorientiertes Personalmanagement. Hannover: Vincentz NetworkGoogle Scholar
  3. Brand eins: Die Kultur des Alterns. Im Internet unter: https://www.brandeins.de/wissen/brand-eins-thema-bildung/die-kultur-des-alterns/ [11.11.16]
  4. Deutsches Ärzteblatt 2008; 105(11):Arbeitsplatz Krankenhaus: Flache Hierarchien, gute Betreuung, Konzentration aufs Arztsein. Im Internet unter: http://www.aerzteblatt.de/archiv/59394 [11.11.16]
  5. Deutsches Zentrum für Altersfragen (2015): informationsdienst altersfragen. Heft 01, 42. Jahrgang. Im Internet unter: http://www.dza.de/fileadmin/dza/pdf/Heft_01_2015_Januar_Februar_2015_kurz.pdf [11.11.16]
  6. Evangelisches Krankenhaus Stiftung Oldenburg: Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Internet unter: http://www.evangelischeskrankenhaus.de/vereinbarkeit-von-beruf-und-familie.html [11.11.16]
  7. Förster, Kreuz (2010): Nur Tote bleiben liegen. Entfesseln Sie das lebendige Potential in Ihrem Unternehmen. Campus Verlag.Google Scholar
  8. GFK Verein (2014): Global Perspectives Barometer – Voices of the Leaders of Tomorrow. Im Internet unter: http://www.gfk-verein.org/presse/clash-der-generationen-angehende-fuhrungskrafte-unzufrieden-aktuellen-entscheidern [11.11.16]
  9. Hipp, Dr. Roman (2016): Kulturwandel in deutschen Krankenhäusern. Im Internet unter: https://newsroom.porsche.com/de/themenwelten/porsche-consulting/porsche-consulting-beratung-studie-kulturwandel-krankenhaus-12681.html [11.11.16]
  10. Initiative neue Qualität der Arbeit: Erhalt und Förderung der Beschäftigungsfähigkeit in der Altenpflege – ProAge. Im Internet unter: http://www.inqa.de/DE/Mitmachen-Die-Initiative/Foerderprojekte/Projektdatenbank/proage-altenpflege.html [11.11.16]
  11. Kieser, Alfred (2006): Organisationstheorien. 6. Aufl., Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  12. Kieser, A./ Walgenbach, P. (2007): Organisation. 5. überarbeitete Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  13. Kienbaum Institut @ ISM für Leadership & Transformation GmbH (2015): Absolventen 2015 unter die Lupe genommen: Ziele, Wertvorstellungen und Karriereorientierung der Generation Y. Im Internet unter: http://www.kienbauminstitut-ism.de/fileadmin/user_data/veroeffentlichungen/kienbaum_institut_ism_studie_absolventen_08_2015.pdf [11.11.16]
  14. Klaffke (2014): Generationen-Management: Konzepte, Instrumente, Good-Practice-Ansätze. Springer Gabler.Google Scholar
  15. Kulturwandel.org Im Internet unter: www.kulturwandel.org [11.11.16]
  16. Kulturwandel.org: Unternehmen des Gelingens: upstalsboom. Im Internet unter: http://kulturwandel.org/project/upstalsboom/ [11.11.16]
  17. LMU Klinikum der Universität München: Förderung der interprofessionellen Kommunikation (FInKo). Im Internet unter: http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/02_FInko_Muenchen.pdf [11.11.16]
  18. Mangelsdorf, M. (2014): 30 Minuten Generation Y. Offenbach: GabalGoogle Scholar
  19. PwC (2012): Millenials at work – Reshaping the workplace. Im Internet unter: http://www.pwc.de/de/prozessoptimierung/millennials-at-work-die-neue-generation-von-mitarbeitern.html [11.11.16]
  20. Wirner, Zirlik: Führung und Personalentwicklung im demografischen Wandel – erfolgreiches Changemanagement in der Alten- und Behindertenhilfe im Internet unter: https://www.diakonieneuendettelsau.de/fileadmin/user_upload/pdf/F%C3%BChrung_und_PE_im_demografischen_Wandel.pdf [11.11.16]
  21. Sackmann (2002): Unternehmenskultur erkennen, entwickeln, verändern. Luchterhand. NeuwiedGoogle Scholar
  22. Sackmann (2006a): Betriebsvergleich Unternehmenskultur, Welche kulturellen Faktoren beeinflussen den Unternehmenserfolg? Universität der Bundeswehr, NeubibergGoogle Scholar
  23. Sackmann (2006b): Unternehmenskultur(en) – Begriff, Funktionen, Wirkungen. Beitrag Frühjahrstagung, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin DortmundGoogle Scholar
  24. Schein (1995): Unternehmenskultur. Ein Handbuch für Führungskräfte. Campus, Frankfurt New YorkGoogle Scholar
  25. Sieger, Ertl-Schmuck, Bögemann-Großheim (2010). Interprofessionelles Lernen als Voraussetzung für interprofessionelles Handeln – am Beispiel eines interprofessionell angelegten Bildungs- und Entwicklungsprojektes für Gesundheitsberufe. Pflege & Gesellschaft, 15 (3).Google Scholar
  26. Universität Erfurt (2011): Modellprojekt ProAge gestartet. Im Internet unter: https://www.uni-erfurt.de/uni/news/archiv/2011/modellprojekt-proage-gestartet/ [11.11.16]
  27. Institut für empirische Sozialforschung (IFES-Institut) (2016): Patientenbefragung zur Vernetzung von Gesundheitsangeboten. Im Internet unter: http://www.vinzenzgruppe.at/fileadmin/media/pressearchiv_AKTUELL/2016_Presseaussendungen/2016_06_Juni/20160613_VG_PK_Patientenbefragung/20160613_IFES_VG_Patientenbefragung.pdf [11.11.16]
  28. Zukunftsinstitut (2013): Generation Y. Das Selbstverständnis der Manager von morgen. Im Internet unter: https://www.zukunftsinstitut.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Auftragsstudien/studie_generation_y_signium.pdf [11.11.16]

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Detlef Friedrich
    • 1
  • Volker Est
    • 2
  1. 1.contec GmbHBochumDeutschland
  2. 2.contec GmbHBioMedizinZentrum RuhrBochumDeutschland

Personalised recommendations