Advertisement

Zusammenfassung: Mein persönliches Motivationsmodell

  • Viola OertelEmail author
  • Silke Matura
Chapter

Zusammenfassung

Wenn Sie dieses Kapitel lesen, sind Sie am Ende der Sektion „Mein persönliches Motivationsmodell“ angelangt. Sie haben eine Reihe von Strategien und Möglichkeiten kennengelernt. In diesem Kapitel wollen wir noch einmal die wichtigsten Erkenntnisse sammeln und gemeinsam überlegen, welche Strategien Sie für sich wählen. Hier können Sie Ihr persönliches Motivationsmodell sowie die Sektion III des Ratgebers, „Die praktische Umsetzung“, zur Hilfe nehmen.

Literatur

  1. Krämer, L. & Göhner, W. (2016). Handlungsplanung, Barrieren und Barrierenmanagement. In J. Bengel & O. Mittag (Eds.) Psychologie in der medizinischen Rehabilitation (S. 115–124). Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und PsychotherapieGoethe-Universität FrankfurtFrankfurtDeutschland
  2. 2.Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und PsychotherapieGoethe-Universität FrankfurtFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations