Advertisement

Netzwerkanalyse und CSR-Kommunikation

  • Jana KollatEmail author
  • Franzisca Weder
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Bei der Implementierung interner CSR-Kommunikation stehen Organisationen häufig vor der Herausforderung, dass Informationen nicht weitergegeben werden und Mitarbeiter Angebote nicht wahrnehmen, eine Partizipation im Kommunikationsprozess nicht stattfindet. Die Grundannahme von Netzwerktheorien, dass Kommunikationsprozesse strukturell gekoppelt sind, eröffnet im Rahmen der Organisationsforschung neue Möglichkeiten, genau diesen aktuellen Herausforderungen interner CSR-Kommunikation zu begegnen und Lösungsansätze zu entwickeln. Der Beitrag gibt einen Überblick über netzwerktheoretische Ansätze und deren methodischer Umsetzung in der Organisationsforschung und verknüpft diese mit aktuellen Problemstellungen interner CSR-Kommunikation. So wird den Fragen nachgegangen, welchen Einfluss Organisationsstrukturen auf die Genese von interner CSR-Kommunikation haben und wie sich diese Strukturen aufdecken lassen. Gleichzeitig werden die Rollen einzelner Akteure innerhalb einer Organisation analysiert und ihre Bedeutung im Kommunikationsprozess in den Blickpunkt gerückt. Praktische Implikationen dieses Forschungsansatzes werden sichtbar gemacht und neue Wege hinsichtlich der Implementierung und Umsetzung interner CSR-Kommunikation aufgedeckt.

Literatur

  1. Borgatti S (2003) The Network Paradigm in Organizational Research: A Review and Typology. J Manage 29(6):991–1013Google Scholar
  2. Burt RS (1992) Structural Holes. Harvard Univ. Press Burt, Cambridge, MAGoogle Scholar
  3. Burt RS, Kilduff M, Tasselli S (2013) Social network analysis: Foundations and frontiers on advantage. Annu Rev Psychol 64:527–547CrossRefGoogle Scholar
  4. Callon M (1986) Some Elements of a Sociology of Translation: Domestication of the Scallops and the Fishermen of St. Brieuc Bay. In: Law (Hrsg) (1991) Power, Action and Belief: A New Sociology of Knowledge. Routledge, London, S 196–232Google Scholar
  5. Chen S (2010) Corporate Responsibilities in Internet-Enabled Social Networks. J Bus Ethics 90(S4):523–536CrossRefGoogle Scholar
  6. Fuhse J, Mützel S (2011) Tackling connections, structure, and meaning in networks: quantitative and qualitative methods in sociological network research. Qual Quant 45(5):1067–1089CrossRefGoogle Scholar
  7. Golob U et al (2013) CSR communication: quo vadis? Corp Commun Int J 18(2):176–192CrossRefGoogle Scholar
  8. Hatala JP (2006) Social Network Analysis in Human Resource Development: A New Methodology. Hum Resour Dev Rev 5(1):45–71CrossRefGoogle Scholar
  9. Kilduff M, Brass DJ (2010) Organizational Social Network Research: Core Ideas and Key Debates. Acad Manag Ann 4(1):317–357CrossRefGoogle Scholar
  10. Latour B (1991) Technology is Society Made Durable. In: Law (Hrsg) Power, Action and Belief: A New Sociology of Knowledge. Routledge, London, S 103–131Google Scholar
  11. Morsing M, Schultz M (2006) Corporate social responsibility communication: stakeholder information, response and involvement strategies. Bus Ethics: A Eur Rev 15(4):323–338CrossRefGoogle Scholar
  12. Nielsen AE, Thomsen C (2011) Sustainable Development: The Role of Network Communication. Corp Soc Responsib Environ Manag 10:1–10CrossRefGoogle Scholar
  13. Parguel B, Benoît-Moreau F, Lacreneux F (2011) How Sustainability Ratings Might Deter „Greenwashing“: A Closer Look at Ethical Corporate Communication. J Bus Ethics 102:15–28CrossRefGoogle Scholar
  14. Parkhe A, Wasserman S, Ralston DA (2006) New frontiers in network theory development. Acad Manag J 31(3):560–568Google Scholar
  15. Ricken B, Seidl D (2010) Unsichtbare Netzwerke. Wie sich die soziale Netzwerkanalyse für Unternehmen nutzen lässt. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  16. Schoeneborn D (2011) Organization as Communication: A Luhmannian Perspective. Manag Commun Q 25(4):663–689CrossRefGoogle Scholar
  17. Schultz F, Castelló I, Morsing M (2013) The Construction of Corporate Social Responsibility in Network Societies: A Communication View. J Bus Ethics 115(4):681–692CrossRefGoogle Scholar
  18. Wald A (2010) Netzwerkansätze in der Managementforschung. In: Stegbauer C, Häußling R (Hrsg) Handbuch Netzwerkforschung. VS Verlag, Wiesbaden, S 627–634CrossRefGoogle Scholar
  19. Wassermann S, Faust K (1994) Social network analysis. Methods and Applications. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  20. Weder F (2010) PR und Organisationskommunikation. Facultas UTB, WienGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Leuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland
  2. 2.Alpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeÖsterreich

Personalised recommendations