Advertisement

Jugendmedizin pp 167-178 | Cite as

Pädiatrische Endokrinologie

  • Christof LandEmail author
  • Karl Otfried Schwab
Chapter

Zusammenfassung

Die pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie ist ein überwiegend ambulanter pädiatrischer Fachbereich. Nur wenige Indikationen führen zu stationären Aufenthalten der Patienten: Das ist in der Regel bei der Manifestation eines Diabetes mellitus der Fall sowie bei der stationären Durchführung eines Durstversuchs, um zwischen einer psychogenen Polydipsie, einem zentralen Diabetes insipidus und einem renalen Diabetes insipidus unterscheiden zu können. Die meisten anderen endokrinologischen Stimulationstestungen können im ambulanten Setting durchgeführt werden.

Literatur

  1. Bonfig W, Gaertner R, Schmidt H (2010) Selenium supplementation does not decrease thyroid peroxidase antibodies concentration in children and adolescents with autoimmune thyroiditis. Sci World J 10:990–996CrossRefGoogle Scholar
  2. DGKED (2014) Diagnostik des Wachstumshormonmangels im Kindes- und Jugendalter. AWMF 2014; Register Nr. 174/002 (Stand 24.07.2014)Google Scholar
  3. Hannema SE, Sävendahl L (2015) The evaluation and management of tall stature. Horm Res Paediatr 85:347–352CrossRefGoogle Scholar
  4. Heger S, Hiort O (2014) Pubertät und Pubertätsstörungen. In: Hoffmann GF, Lentze MJ, Spranger J, Zepp F (Hrsg) Pädiatrie. Springer, Berlin/Heidelberg, S 654–667Google Scholar
  5. Kaspers S, Richter-Unruh A, Schmittmann-Ohters K, Hauffa BP (2004) Buserelin testing in 70 adolescents with delayed puberty. Horm Res 62(Suppl 2): 80(P2-282)Google Scholar
  6. Krude H (2015) Schilddrüsenerkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Monatsschr Kinderheilkd 163(6):601–615CrossRefGoogle Scholar
  7. Land C (2012) Vorzeitiger, verspäteter und ausbleibender Pubertätsbeginn. Monatsschr Kinderheilkd 160(7):626–637CrossRefGoogle Scholar
  8. Lazar L, Frumkin RB, Battat E et al (2009) Natural history of thyroid function tests over 5 years in a large pediatric cohort. J Clin Endocrinol Metab 94(5):1678–1682CrossRefGoogle Scholar
  9. Oberfield SE, Sopher AB, Gerken AT (2011) Approach to the girl with early onset of pubic hair. J Clin Endocrinol Metab 96(6):1610–1622CrossRefGoogle Scholar
  10. Partsch CJ (2015a) Pubertas praecox. In: Manfras B, Diederich S, Mann WA, Land C, Keck C (Hrsg) Praxishandbuch Endokrinologie. MVW, Berlin, S 73–80Google Scholar
  11. Partsch CJ (2015b) Pubertas tarda. In: Manfras B, Diederich S, Mann WA, Land C, Keck C (Hrsg) Praxishandbuch Endokrinologie. MWV, Berlin, S 81–92Google Scholar
  12. Partsch CJ, Holterhus PM, Mönig H, Sippell WG (2011) Endokrinologische Funktionsdiagnostik, 7. Aufl. Schmidt & Klaunig, Kiel, S 1–51Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Praxis für Kinderendokrinologie und -diabetologieGautingDeutschland
  2. 2.Zentrum für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinik FreiburgFreiburgDeutschland

Personalised recommendations