Advertisement

Was ist Führung und was ist eine Führungskraft?

  • Peter BergerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Führung hat viele Gesichter. Menschen im Unternehmen werden zum einen durch das Führungssystem des Unternehmens (strukturelle Führung) und zum anderen durch ihre direkten Führungskräfte (personale Führung) geführt. Führungskräfte haben damit mindestens drei Wirkungsfelder: 1) Sie sind Vorgesetzte, die sagen, wo es lang geht. 2) Sie sind Partner in sozialen Interaktionsbeziehungen, die sie zu ihren Mitarbeitern aufbauen und denen sie damit Orientierung geben. 3) Sie sind Mitgestalter von Arbeitsstrukturen und Unternehmenskultur . Damit schaffen sie die Voraussetzungen, unter denen die Menschen im Unternehmen arbeiten.

Literatur

  1. Berger, P., Berger-Klein, A., Krüger, D., & Teubert, M. (2007). Human Resource Management in Veränderungsprojekten. Ansätze – Methoden – Instrumente. Konstanz: Christiani.Google Scholar
  2. Kähler, B. (2014). Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  3. Schirmer, F. (1991). Aktivitäten von Managern: Ein kritischer Review über 40 Jahre „Work Activity“ Forschung. In W. H. Staehle & K. Sydow (Hrsg.), Managementforschung (Bd. 1, S. 205–253). Berlin: De Gruyter.CrossRefGoogle Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Rosenstiel, L. v., & Kaschube, J. (2004). Führung. In H. Schuler & U. P. Kanning (Hrsg.), Lehrbuch der Personalpsychologie (S. 677–721). Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  2. Schuler, H., & Kanning, U. P. (Hrsg.). (2004). Lehrbuch der Personalpsychologie. Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  3. Staehle, W. H., & Sydow, K. (Hrsg.). (1991). Managementforschung (Bd. 1, S. 205–253). Berlin: De Gruyter.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg/professore.de GmbHHamburgDeutschland

Personalised recommendations