Advertisement

Anwendungsfelder

  • Frank Hänsel
  • Sören D. Baumgärtner
  • Julia M. Kornmann
  • Fabienne Ennigkeit
Chapter
  • 14k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Was gehört eigentlich alles zu den Aufgaben und Tätigkeiten eines Sportpsychologen? In welchen Bereichen forschen und betreuen sie? Dieses Kapitel stellt die Einleitung in den zweiten Teil des Buches dar, indem der Prozess der sportpsychologischen Betreuung – mit dem Fokus auf Diagnostik und Intervention – im Mittelpunkt steht. Exemplarisch werden hier zu Beginn diejenigen Anwendungsfelder skizziert, in denen Sportpsychologen primär tätig sind, nämlich im Leistungs-, Schul-, Breiten-, Betriebs-, Freizeit-, Gesundheits- und Rehabilitations-/Behindertensport. Aus diesen Bereichen werden ausgewählte sportpsychologische Aufgaben und Fragestellungen vorgestellt, wie etwa der motivationale Hintergrund für die Ausübung einer sportlichen Aktivität in unterschiedlichen Anwendungsfeldern oder der Einfluss (schul-)sportlicher Aktivität auf die Persönlichkeitsbildung.

Literatur

  1. Baumann, S. (1986). Praxis der Sportpsychologie. München: blv.Google Scholar
  2. Beckmann, J., & Elbe, A.-M. (2008). Praxis der Sportpsychologie im Wettkampf- und Leistungssport. Balingen: Spitta.Google Scholar
  3. Nitsch, J. R. (2001). Sportpsychologie und Praxis des Sports. In J. R. Nitsch & R. Singer (Hrsg.), Einführung in die Sportpsychologie. Teil 2: Anwendungsfelder (S. 13–28). Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  4. Nitsch, J. R., Gabler, H., & Singer, R. (2004). Sportpsychologie – ein Überblick. In J. R. Nitsch & R. Singer (Hrsg.), Einführung in die Sportpsychologie. Teil 2: Anwendungsfelder (4. unveränderte Aufl., S. 11–42). Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  5. Schlicht, W. (2009). Sportpsychologie – Eine Standortsuche. In W. Schlicht & B. Strauß (Hrsg.), Grundlagen der Sportpsychologie (Enzyklopädie der Psychologie, Serie 5: Sportpsychologie, Bd. 1, S. 1–31). Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  6. Schwenkmezger, P. (2001). Psychologische Aspekte des Gesundheitssports. In H. Gabler & J. R. Nitsch (Hrsg.), Einführung in die Sportpsychologie. Teil 2: Anwendungsfelder (S. 237–262). Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  7. Wegner, M., Windisch, C., & Budde, H. (2012). Psychophysische Auswirkungen von akuter körperlicher Belastung im Kontext Schule. Zeitschrift für Sportpsychologie, 19(1), 37–47. doi: 10.1026/1612-5010/a000062 CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Frank Hänsel
    • 1
  • Sören D. Baumgärtner
    • 2
  • Julia M. Kornmann
    • 3
  • Fabienne Ennigkeit
    • 4
  1. 1.Institut für SportwissenschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland
  2. 2.Institut für SportwissenschaftenGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurtDeutschland
  3. 3.Institut für SportwissenschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland
  4. 4.Institut für SportwissenschaftenGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations