Advertisement

Prozess des Employer Brandings

  • Uwe Peter Kanning
Chapter

Zusammenfassung

Der Prozess des Employer Brandings gliedert sich in drei Schritte: Analyse, Intervention und Evaluation. In der Analysephase geht es darum, das derzeitige Arbeitgeberimage zu ermitteln: Durch welche Inhalte sollte die Arbeitgebermarke gekennzeichnet sein? Wie sieht das Image konkurrierender Mitbewerber aus? Wie bewerten (potenzielle) Bewerber den Arbeitgeber? Wie bewerten die eigenen Mitarbeiter den Arbeitgeber? In der Interventionsphase gilt es, das Image positiv zu beeinflussen, und zwar sowohl bezogen auf die eigenen Mitarbeiter als auch bezogen auf potenzielle Bewerber. In der abschließenden Evaluationsphase werden die Effekte der erfolgten Intervention untersucht. Konnte das Arbeitgeberimage verbessert werden? Gilt dies gleichermaßen für potenzielle Bewerber wie für die eigenen Mitarbeiter?

Bibliographie

  1. Kriegler, W. R. (2015). Praxisbuch Employer Branding. Freiburg: Haufe.Google Scholar
  2. Trost, A. (Hrsg.). (2013). Employer Branding: Arbeitgeber positionieren und präsentieren. Personalwirtschaft. Köln: Wolters-Kluwer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  • Uwe Peter Kanning
    • 1
  1. 1.Wirtschafts- und SozialwissenschaftenHochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations