Advertisement

Einführung

  • Uwe Peter Kanning
Chapter

Zusammenfassung

Während das Personalmarketing zum Ziel hat, geeignete Personen auf dem Arbeitsmarkt zu einer Bewerbung zu animieren, richten sich die Maßnahmen der Mitarbeiterbindung darauf, gute Mitarbeiter dauerhaft im Unternehmen zu halten. Das Employer Branding wirkt als Verbindung zwischen beiden Bemühungen. Ziel des Employer Brandings ist es, nach außen und innen das Image eines attraktiven Arbeitgebers aufzubauen. Alle drei Ansätze erscheinen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels zunehmend wichtig für Arbeitgeber. Zum einen wird es in Zukunft schwieriger, auf dem Arbeitsmarkt qualifizierte Mitarbeiter zu finden, zum anderen können besonders qualifizierte Mitglieder der Belegschaft leichter zu einem anderen Arbeitgeber wechseln. Gleichwohl darf nicht übersehen werden, dass die Balance zwischen Angebot und Nachfrage nach Arbeitskräften durch viele Entwicklungsprozesse beeinflusst wird, die sich nur schwer prognostizieren lassen.

Bibliographie

  1. Obermeier, T. (2014). Fachkräftemangel. – Online Zugriff am 01.09.2015. Verfügbar unter https://www.bpb.de/politik/innenpolitik/arbeitsmarktpolitik/178757/fachkraeftemangel.
  2. Weitzel, T., Eckhardt, A., Laumer, S., Maier, C. von Stetten, A., Weinert, C. & Wirth, J. (2015). Recruitung Trends 2015. Bamberg: Otto-Friedrich-Universität Bamberg.Google Scholar
  3. Statistisches Bundesamt (2015a). Statistiken zur Bevölkerung in Deutschland. – Online Zugriff am 01.09.2015. Verfügbar unter https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevölkerungsvorausberechnung/Tabellen.html.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  • Uwe Peter Kanning
    • 1
  1. 1.Wirtschafts- und SozialwissenschaftenHochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations