Advertisement

Berechnung von Leitungen für die pneumatische Förderung von Feststoffen

  • Matthias Kraume
Chapter
Part of the Springer Reference Technik book series (SRT)

Zusammenfassung

Das nachfolgende Kapitel beschreibt und erläutert die Berechnung und Bemessung von Rohrleitungen für die pneumatische Förderung von Feststoffen. Nach einer allgemeinen Ausführung zur Berechnung erfolgt die Ermittlung der zum Transport notwendigen Luftgeschwindigkeit vg0. Dabei wird auch auf das Phänomen der Stopfgrenze eingegangen. Im Anschluss wird die Bestimmung des Druckverlustes bei pneumatischer Förderung vorgenommen. Konkret erfolgt hierzu die Berechnung des Druckverlustes bei reiner Gasströmung, durch Partikelstöße sowie durch Hub und Wandreibung des Fördergutes. Darüber hinaus werden mit Hilfe der Bewegungsgleichung die Feststofftransportgeschwindigkeiten hergeleitet und formeltechnisch angegeben. Ebenso werden die Druckverluste infolge Beschleunigung und infolge von Krümmern (Richtungsänderungen) diskutiert und erläutert. Ergänzt werden diese Ausführungen durch die Analyse des Zusatzdruckverlustes sowie die konkrete Auslegung pneumatischer Förderanlagen für eine inkompressible Gasströmung. Dabei erfolgen auch Ausführungen zur Luftexpansion entlang des Förderweges sowie deren rechnerische Berücksichtigung. Die relevante Literatur sowie die entsprechenden Regel- und Normenwerke sind aufgeführt.

Schlüsselwörter

Pneumatische Förderung Fördergut Fördergeschwindigkeit Druckverlust Zusatzdruckverlust Beschleunigungsdruckverlust Luftexpansion 

Literatur

  1. 1.
    Barth, W.: Strömungsvorgänge beim Transport von Festteilchen und Flüssigkeitsteilchen in Gasen mit besonderer Berücksichtigung der Vorgänge bei pneumatischer Förderung. Chem. Ing. Tech. 30, 171–180 (1958)CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Kraume, M.: Transportvorgänge in der Verfahrenstechnik. 2. Aufl. Springer Vieweg, Berlin/Heidelberg (2012)CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Muschelknautz, E.: Theoretische und experimentelle Untersuchungen über die Druckverluste pneumatischer Förderleitungen unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses von Gutreibung und Gutgewicht. VDI-Forschungsheft 507. VDI-Verlag, Düsseldorf (1959)Google Scholar
  4. 4.
    Muschelknautz, E., Krambrock, W.: Vereinfachte Berechnung horizontaler pneumatischer Förderleitungen bei hoher Gutbeladung mit feinkörnigen Produkten. Chem. Ing. Tech. 41, 1164–1172.12 (1969)CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Muschelknautz, E., Wojahn, H.: Auslegung pneumatischer Förderanlagen. Chem. Ing. Tech. 46, 223–235 (1974)CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Muschelknautz, U.: Druckverlust bei der pneumatischen Förderung. In: VDI e. V. (Hrsg.): VDI-Wärmeatlas, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg (DOI: 10.1007/978-3-642-19981-3_88):1382–1399 (2013)Google Scholar
  7. 7.
    Siegel, W.: Experimentelle Untersuchungen zur pneumatischen Förderung körniger Stoffe in waagerechten Rohren und Überprüfung der Ähnlichkeitsgesetze. VDI-Forschungsheft Nr. 538 (1970)Google Scholar
  8. 8.
    Siegel, W.: Pneumatische Förderung: Grundlagen, Auslegung, Anlagenbau, Betrieb. Vogel Fachbuch-Verlag, Würzburg (1991)Google Scholar
  9. 9.
    Weidner, G.: Grundsätzliche Untersuchung über den pneumatischen Fördervorgang, insbesondere über die Verhältnisse bei Beschleunigung und Umlenkung. Forsch. Ing-Wesen 21, 145–153 (1955)Google Scholar
  10. 10.
    Wirth, K.-E.: Die Grundlagen der pneumatischen Förderung. Chem. Ing. Tech. 55(2), 110–122 (1983)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachgebiet Verfahrenstechnik, Technische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations