Advertisement

Syndromale Erkrankungen

  • Alexander Strauss

Zusammenfassung

Der Begriff »Syndrom« beschreibt das gleichzeitige Vorliegen verschiedener Krankheitszeichen, deren kausaler Zusammenhang mehr oder weniger bekannt ist oder zumindest vermutet werden kann. Die Entstehung und Entwicklung einer derartigen Kombination einheitlicher oder in vergleichbaren Fällen zumindest ähnlicher Symptome sind dagegen per definitionem unbekannt. Die Zusammenstellung klinisch wichtiger syndromaler kongenitaler Gesundheitsstörungen des Fetus umfasst unter anderem das Cornelia-de-Lange-Syndrom, Holt-Oram-Syndrom, Beckwith-Wiedemann-Syndrom, Apert-Syndrom, Meckel-Gruber-Syndrom, Noonan-Syndrom, Fryns-Syndrom, Smith-Lemli-Opitz-Syndrom und Pena-Shokeir-Syndrom.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  • Alexander Strauss
    • 1
  1. 1.Christian-Albrechts-Universität zu KielKiel

Personalised recommendations