Advertisement

Chemische Reaktionen

  • Carl Heinz Hamann
  • Dirk Hoogestraat
  • Rainer Koch
Chapter

Zusammenfassung

Zunächst werden die zeitlichen Abläufe chemischer Elementar- und zusammengesetzter Reaktionen dargestellt und entsprechende Zeitgesetze daraus abgeleitet. Weiterhin wird der Einfluss der Temperatur auf die Reaktionsgeschwindigkeit diskutiert. Anschließend werden homogene, heterogene und enzymatische Katalysen aus Sicht der Kinetik ausführlich betrachtet, gefolgt von einem Abschnitt zur technischen Reaktionsführung und experimentellen Analytik. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Kapitels ist die Diskussion verschiedener Theorien zur Reaktionsgeschwindigkeit, insbesondere der Stoßtheorie, der Theorie des aktivierten Komplexes und der Lindemann-Theorie.

Literatur

  1. [1]
    Vgl. Lehrbucher der Mathematik (z. B. Zachmann, H.G., Jungel, A.: Mathematik fur Chemiker. Wiley-VCH, Weinheim (2007)), insbesondere der WahrscheinlichkeitsrechnungGoogle Scholar
  2. [2]
    Dohse, H., Frankenburger, W.: Die experimentelle Methodik auf dem Gebiet der Reaktionskinetik von Gasen. Z. Angew. Chem. 44, 605 (1931)CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Fur weitere Mechanismen (ionische Kettenpolymerisationen, koordinative Kettenpolymerisationen, schrittweise Polymerisationen) vgl. etwa Cowie, J.M.G.: Chemie und Physik der synthetischen Polymere. Vieweg, Braunschweig (1997) und Braun, D., Cherdron, H., Rehahn, M., Ritter, H., Voit, B.: Polymer Synthesis: Theory and Practice. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg (2005), Schilderungen aus stofflicher Sicht findet man in Beyer, H., Walter, W., Francke, W.: Lehrbuch der Organischen Chemie, S. Hirzel Verlag, Stuttgart (2004)Google Scholar
  4. [4]
    Laidler, K.J., A glossary of terms used in chemical kinetics, including reaction dynamics (IUPAC Recommendations 1996). Pure Appl. Chem. 68, 149–192 (1996)CrossRefGoogle Scholar
  5. [5]
    Janoske, G., Hamann, C.H.: Untersuchungen zur Adsorptionskinetik von Phenolen. Ber. Bunsenges. Phys. Chem. 95, 1187 (1991)CrossRefGoogle Scholar
  6. [6]
    Berg, J.M., Tymoczko, J.L., Stryer, L., Biochemie, 7. Aufl. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (2013)Google Scholar
  7. [7]
    Bisswanger, H.: Enzyme: Struktur, Kinetik und Anwendungen. Wiley-VCH Verlag, Weinheim (2015)Google Scholar
  8. [8]
    Bisswanger, H.: Enzymkinetik: Theorie und Methoden, 3. Aufl. Wiley-VCH Verlag, Weinheim (2000)CrossRefGoogle Scholar
  9. [9]
    Holze, R.: Experimental Electrochemistry. Wiley-VCH, Weinheim (2009)Google Scholar
  10. [10]
    Experimentelle Ergebnisse aus Fortgeschrittenpraktikum Physikalische Chemie. Universitat OldenburgGoogle Scholar
  11. [11]
    Bordo, V.G., Rubahn, H.-G.: Optics and Spectroscopy at Surface and Interfaces. Wiley-VCH, Weinheim (2005)CrossRefGoogle Scholar
  12. [12]
    London, F.: Quantum mechanical interpretation of the process of activation. Z. Elektrochemie. 35, 552–555 (1929)Google Scholar
  13. [13]
    Perrin, J.: Matière et lumière: Essai de synthèse de la mécanique chimique. Ann. d. Phys. 11, 1 (1919)Google Scholar
  14. [14]
    Menschutkin, N.: Z. Physik. Chem. 5, 589 (1890)Google Scholar
  15. [15]
    Hammett, L.P.: The effect of structure upon the reactions of organic compounds. Benzene derivatives. J. Am. Chem. Soc. 59, 96–103 (1937)CrossRefGoogle Scholar
  16. [16]
    Sykes, P.: Reaktionsmechanismen der Organischen Chemie, 8. Aufl. VCH Taschentext, VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim (1986)Google Scholar
  17. [17]
    Miller, J.R., Calcaterra, L.T., Closs, G.L.: Intramolecular long-distance electron transfer in radical anions. The effects of free energy and solvent on the reaction rates. J. Am. Chem. Soc. 106, 3047 (1984)CrossRefGoogle Scholar
  18. [18]
    Marcus, R.A.: On the theory of oxidation-reduction reactions involving electron transfer. I. J. Chem. Phys. 24, 966 (1956)CrossRefGoogle Scholar
  19. [19]
    Marcus, R.A.: Electron transfer reactions in chemistry. Theory and experiment. Rev. Mod. Phys. 65, 599–610 (1993)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Carl Heinz Hamann
    • 1
  • Dirk Hoogestraat
    • 2
  • Rainer Koch
    • 3
  1. 1.Institut für ChemieCarl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgDeutschland
  2. 2.Institut für ChemieCarl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgDeutschland
  3. 3.Institut für ChemieCarl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgDeutschland

Personalised recommendations