Advertisement

Datenbasis der empirischen Wirtschaftsforschung

  • Peter WinkerEmail author
Chapter
  • 7.4k Downloads

Zusammenfassung

Die Verfügbarkeit und angemessene Qualität von Daten stellt eine zentrale Voraussetzung für die empirische Wirtschaftsforschung dar. Häufig wird davon ausgegangen, dass die notwendigen Daten ohne besonderen Aufwand und in der geforderten Qualität aus bestehenden Datenbanken bezogen werden können. Dies trifft bei genauerem Hinsehen in der Praxis aber selten zu. In diesem Kapitel wird daher zunächst ein theoretischer Rahmen eingeführt, um den Begriff der „Daten“ zu konkretisieren. Dies ermöglicht, die Qualität von Daten anhand der Kriterien der Objektivität, Zuverlässigkeit und Validität zu bewerten. Nach einer Darstellung verschiedener Datenarten und gängiger Datenquellen für die empirische Wirtschaftsforschung wird schließlich ein Versuch unternommen, eine Herangehensweise aufzuzeigen, um zu einer ganzheitlichen Bewertung der Datenqualität zu gelangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations