Advertisement

Kapitelübersicht

  • Joachim Hoffmann
  • Johannes Engelkamp
Chapter
  • 12k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Kapitel 1: Zusammenfassung

Das Buch gliedert sich in 4 Kapitel zum „Lernen“ sowie in 5 Kapitel zum „episodischen Gedächtnis“ Die Kapitel zum Lernen setzen sich zunächst kritisch mit klassischen (behavioristischen) Auffassungen zum Erlernen reizgesteuerten Verhaltens auseinander (Kap. 2 und 3), um dann das Erlernen zielgerichteten Verhaltens auf der Grundlage des Erwerbs von Verhaltens-Effekt Beziehungen (Kap. 4) und den Erwerb abstrakten begrifflichen Wissens zu diskutieren (Kap. 5). Zum Thema „episodisches Gedächtnis“ werden nach einer Einleitung (Kap. 6) neben der unzureichenden Unterscheidung von Kurz- und Langzeitgedächtnis (Kap. 7) vor allem der Einfluss von Verarbeitungsprozessen auf die Gedächtnisbildung (Kap. 8) sowie die Differenzierung von sensorischen und motorischen Komponenten der Gedächtnisbildung diskutiert (Kap. 9). Abschließend werden Forschungsergebnisse zur Beteiligung verschiedener Hirnstrukturen an der Bildung eines episodischen Gedächtnisses behandelt.

Bibliographie

  1. Watson, J. B. (1913). Psychology as a behaviorist views it. Psychological Review, 20, 158–177.CrossRefGoogle Scholar
  2. Kästner, E. (2010). Als ich ein kleiner Junge war (14. Auflage). München: dtv.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  • Joachim Hoffmann
    • 1
  • Johannes Engelkamp
    • 2
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.SaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations