Advertisement

Werkstoffkunde pp 485-504 | Cite as

Schadensanalyse

  • Hans-Jürgen Bargel
Chapter
  • 26k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Einwandfreie Berechnung und Konstruktion von Bauteilen, sorgfältige Werkstoffauswahl, sachgerechte Fertigung und ordnungsgemäßer Betrieb von Maschinen und Anlagen sollen gewährleisten, dass Schadensfälle nicht eintreten. Das Entstehen von Schäden wird dadurch zwar im Allgemeinen zum Ausnahmefall, stellt aber trotzdem keine Seltenheit dar. Neben dem unmittelbaren Sachschaden ergeben sich als Folgen häufig Produktionsausfälle und manchmal auch Personenschäden. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist das Vermeiden von Schäden eine der wichtigsten Aufgaben eines Ingenieurs.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allianz Handbuch der Schadenverhütung, 3. Aufl. VDI, Düsseldorf (1984)Google Scholar
  2. Broichhausen, J.: Schadenskunde. Hanser, München (1985)Google Scholar
  3. Bruchuntersuchungen und Schadenklärung – Probleme bei Eisenwerkstoffen. Allianz Versicherungs-AG, München (1976)Google Scholar
  4. Ehrenstein, G.: Kunststoff-Schadensanalyse. Hanser, München (1992)Google Scholar
  5. Ehrenstein, G., Engel, L., Klingele, H., Schaper, H.: Scanning Electron Microscopy of Plastics Failure –Rasterelektronenmikroskopie von Kunststoffschäden. Hanser, München (2010)Google Scholar
  6. Engel, L., Klingele, H.: Rasterelektronenmikroskopische Untersuchung von Metallschäden, 2. Aufl. Hanser, München (1982)Google Scholar
  7. Neidel, A. (Hrsg.): Handbuch Metallschäden, REM-Atlas und Fallbeispiele zur Ursachenanalyse und Vermeidung, 2. Aufl. Hanser, München (2011) (Das Buch enthält u. a. wesentliche Inhalte des vergriffenen Buches von Engel und Klingele)Google Scholar
  8. Pohl, E. J. (Hrsg.): Gesicht des Bruches metallischer Werkstoffe, Band I/II und III. Allianz Versicherungs-AG, München (1964)Google Scholar
  9. Pohl, E., Bark, R. (Hrsg.): Wege zur Schadensverhütung im Maschinenbetrieb. Allianz Versicherungs-AG, München (1964)Google Scholar
  10. Schmitt-Thomas, K. G.: Integrierte Schadenanalyse. Springer, Berlin (1998)Google Scholar
  11. VDI-Richtlinie 3822.: Schadensanalyse, div. Blätter, 1999… (2011)Google Scholar
  12. Wendler-Kalsch, E., Gräfen, H., Isecke, B.: Korrosionsschadenkunde, 2. Aufl. Springer, Berlin (2012)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Bargel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations