Advertisement

Werkstoffkunde pp 357-395 | Cite as

Anorganische nichtmetallische Werkstoffe

  • Karl-Heinz Hübner
Chapter
  • 26k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Man kann alle Werkstoffe in die einphasigen homogenen und die mehrphasigen heterogenen Werkstoffe einteilen. Die homogenen Werkstoffe lassen sich an Hand ihrer physikalischen Eigenschaften weiter unterteilen:

  • Gleiche physikalischen Eigenschaften in allen Richtungen: isotrope Werkstoffe, z. B. Gläser,

  • unterschiedliche physikalische Eigenschaften in verschiedenen Richtungen: anisotrope Werkstoffe, z. B. Einkristalle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Chiang, Y.-M., Birnie, D.B., Kingerie, W.D.: Physical Ceramics: Principles for Ceramics Science and Engineering. Wiley, New York (1996)Google Scholar
  2. Hornbogen, E., Eggeler, G., Werner, E.: Werkstoffe, 9. Aufl., Springer, Berlin (2008)Google Scholar
  3. Kollenberg, W. (Hrsg.): Technische Keramik. Grundlagen, Werkstoffe, Verfahrenstechnik. Vulkan, Essen (2010)Google Scholar
  4. Kriegesmann, J.: DKG – Technische keramische Werkstoffe. HvB, Ellerau (2005)Google Scholar
  5. Michalowsky, L.: Neue keramische Werkstoffe. Wiley, Weinheim (1994)Google Scholar
  6. Reisch, M.: Halbleiter-Bauelemente, 2. Aufl., Springer, Berlin (2007)Google Scholar
  7. Schatt, W., Wieters, K.-P., Kieback, B. (Hrsg.): Pulvermetallurgie, VDI-Buch, 2. Aufl., Springer, Berlin (2007)Google Scholar
  8. Schedler, W.: Hartmetall für den Praktiker. Aufbau, Herstellung, Eigenschaften und industrielle Anwendung einer modernen Werkstoffgruppe. VDI, Düsseldorf (1988)Google Scholar
  9. Scholze, H.: Glas. Natur, Struktur und Eigenschaften, 3. Aufl., Springer, Berlin (2002)Google Scholar
  10. Telle, R., Salmang, H., Scholze, H. (Hrsg.): Keramik, 7. Aufl., Springer, Berlin (2007)Google Scholar
  11. Vogel, W.: Glaschemie. Springer, Berlin (1992)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Hübner
    • 1
  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations