Advertisement

Prävention psychischer Störungen

  • Elisabeth HöwlerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Werden frühkindliche psychische Störungen nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, treten beim Säugling und Kleinkind neuronale und neuropsychiatrische Entwicklungsstörungen auf. Vorsorgeuntersuchungen dienen der Verhinderung der Verschlimmerung oder der Manifestation von psychischen Störungen, in dem diese frühzeitig erkannt und professionelle Hilfe geleistet werden kann.

Literatur

  1. Leopold K, Nikolaides A, Bauer M et al. (2015) Angebote zur Früherkennung von Psychosen und bipolaren Störungen in Deutschland. Bestandsaufnahme. Nervenarzt 86: 352–358CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. Pfennig A, Klosterkötter J (2014) Vorsorgeuntersuchungen und Screenings bei jungen Menschen. Was ist sinnvoll im Hinblick auf psychische Störungen? Nervenarzt 85:1544–1550Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations