Advertisement

Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen

  • Simone SchmidtEmail author
Chapter
  • 5.3k Downloads

Zusammenfassung

Die Aktualisierung des Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten und tumorbedingten chronischen Schmerzen im Jahr 2011 hat schon im Vorfeld dazu geführt, dass durch die Veränderung der Studienlage eine genauere Definition der Zielgruppen erfolgen sollte. Die Arbeitsgruppe hat deshalb eine Unterteilung in akute und chronische Schmerzen vorgenommen, da das Vorgehen sich deutlich unterscheidet, wenn eine Chronifizierung eingetreten ist. Die Umsetzung der Inhalte des Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen, herausgegeben vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege DNQP erfordert von der Pflegefachkraft neben dem Expertenwissen um ein professionelles Schmerzmanagement auch eine hohe soziale Kompetenz. Dies ist die Folge der Berücksichtigung von psychosozialen Faktoren im Umgang mit dem Thema Schmerz. Diese Faktoren gründen auf der Berücksichtigung des bio-psycho-sozialen Modells als mehrdimensionales Konzept, das über die medizinische Betrachtungsweise hinaus auch andere Dimensionen der Entstehung und Folgen chronischer Schmerzen betrachtet.

Literatur

  1. Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (Hrsg.) (2015) Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen Entwicklung - Konsentierung - Implementierung, Schriftenreihe des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP), OsnabrückGoogle Scholar
  2. Mc Caffery M, Pasero C (1999) Pain Clinical Management, Mosby, St. LouisGoogle Scholar
  3. Herwig-Kröner B, Frettlöh J, Klinger R (2010) Schmerzpsychotherapie. Grundlage, Diagnostik, Krankheitsbilder, Behandlung, Springer Verlag, Heidelberg BerlinGoogle Scholar
  4. Osterbrink J (Hrsg.) Mc Caffery M, Beebe A, Latham J (1999) Schmerz. Ein Handbuch für die Pflegepraxis, Ullstein Mosby GmbH, Berlin, WiesbadenGoogle Scholar
  5. www.schmerzfreie-stadt.de (Informationen zu Schmerz und Schmerzbehandlung)
  6. www.patientenbeauftragter.de (Informationen zur entbürokratisierten Pflegeplanung)

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.LadenburgDeutschland

Personalised recommendations