Advertisement

ISO 26000 und das EFQM-Modell: Ein holistischer Ansatz zur Entwicklung einer verantwortlich handelnden Organisation

  • Annette KleinfeldEmail author
  • Joachim Rottluff
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Die ISO 26000 schafft einen international anerkannten Referenzrahmen für die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung durch Organisationen aller Art (Unternehmen, staatliche Institutionen, Vereinigungen). Das EFQM-Modell ist ein geeigneter Referenzrahmen, um eine Organisation so zu gestalten, dass die Unternehmensziele nachhaltig erreicht werden unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der Erfüllung legitimer Anforderungen relevanter Stakeholder.

Literatur

  1. EFQM EXCELLENCE MODELL (2013) Brüssel (Eigendruck)Google Scholar
  2. Hardtke A, Kleinfeld A (2010) (Hrsg) Gesellschaftliche Verantwortung im Unternehmen. Wiesbaden GablerGoogle Scholar
  3. Rüegg-Stürm J (2002) Das neue St. Galler Management-Modell. Bern, HauptGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HTWG Konstanz/Dr. Kleinfeld CEC GmbH & Co. KGGifhornDeutschland
  2. 2.Excellence-Center-Nürnberg GmbHNürnbergDeutschland

Personalised recommendations