Gesichtsfeld

  • Antonio Bergua
Chapter

Zusammenfassung

Unter einem Gesichtsfeld versteht man das Sichtfeld, das die Augen im Geradeausblick unter Berücksichtigung der Lichtempfindlichkeit der Retina wahrnehmen können. Unter normalen physiologischen Bedingungen beträgt das Gesichtsfeld beim Erwachsenen 60° nach nasal, 100° nach temporal, 60° nach oben und 75° nach unten. Verschiedene Geräte (Perimeter) messen das Gesichtsfeld unter unterschiedlichen Lichtbedingungen.

Literatur

  1. Schiefer U, Wilhelm H, Zrenner E, Burk A. Praktische Neuroophthalmologie. Kalden Verlag 2004Google Scholar
  2. Wilson M, Quinn G, Dobson V, Breton M. Normative values for visual fields in 4- to 12-year-old children using kinetic perimetry. J Pediatr Ophthalmol Strabismus 1991;28: 151–153PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Antonio Bergua
    • 1
  1. 1.Klinik für AugenheilkundeFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations