Advertisement

Schlussbetrachtungen

Chapter
  • 5k Downloads

Zusammenfassung

Wenn Coaching greifen soll, wenn eine Kraftübertragung stattfinden soll und nicht nur ein verbaler Leerlauf, dann müssen die im Buch angesprochenen Themenfelder angemessen berücksichtigt werden. Kunst und Philosophie, Humanismus und soziologische Milieus, Seelenführer, Kommunikation und Empathie, Vertrauen und Selbstwertgefühl – von jedem dieser Themen führt eine Verbindungslinie zum Coaching. Das erfordert seitens des Coaches Anstrengung und Erfahrung, vor allem aber die Bereitschaft, sich auf diese Themen einzulassen. Anstrengung ist erforderlich, weil niemand als Kunstexperte oder Philosoph geboren wird. Angemessener Umgang mit Empathie oder Vertrauen kann nicht in einer akademischen Ausbildung gelernt werden. Die hier angesprochenen Themen erfordern sowohl intellektuelle Auseinandersetzung wie auch ein hohes Maß an Lebens-, Berufs- und Coaching-Erfahrung.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Boning Consult GmbH AtricomFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations