Advertisement

Weitere Möglichkeiten sozialer und finanzieller Unterstützung

  • Sandra OttoEmail author
Chapter
  • 641 Downloads

Zusammenfassung

Nach der Diagnose bricht die bisherige Ordnung zusammen. Erste Anlaufstellen für schnelle und relativ unbürokratische finanzielle und soziale Hilfen bieten u. a. Härtefonds der Deutschen Krebshilfe, das Bundespräsidialamt, Integrationsämter, aber auch Sozialämter auf Basis des Sozialgesetzbuches. Weiterhin werden Brustkrebspatientinnen u. a. durch den Krebsinformationsdienst, mamazone, INKANET, auf Bundeslandebene ebenfalls durch die Landeskrebsgesellschaften durch die bürokratischen Hürden begleitet. Die Erstinitiative muss aber auch hier von den Betroffenen ausgehen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.MarkkleebergDeutschland

Personalised recommendations