Advertisement

Diagnosekorrektur: Krankschreibung auf unbestimmte Zeit – und nun?

  • Sandra OttoEmail author
Chapter
  • 623 Downloads

Zusammenfassung

Mit der Diagnose Brustkrebs sind auch finanzielle Einschränkungen und bürokratische Hürden verbunden. Nach Auslauf der sechswöchigen Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber besteht grundsätzlich ein Anspruch auf Krankengeld für maximal 72 Wochen innerhalb von drei Jahren. Bis zur tatsächlichen Auszahlung des Krankengeldes können oft mehrere Wochen vergehen, in denen die Betroffene ohne finanzielle Absicherung leben muss. Anträge, Befunde und Gutachten werden eingeholt, versicherungsrechtliche Zeiten geprüft, Auszahlungsscheine sind von Ärzten zu unterzeichnen. Entgegen einer regelmäßigen Entgeltzahlung variieren die Auszahlungszeitpunkte des Krankengeldes zum Teil erheblich. Mit einem strukturierten Dokumentenmanagement und hartnäckiger Eigeninitiative kann die Patientin die Prozesse forcieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.MarkkleebergDeutschland

Personalised recommendations