Advertisement

Historische Entwicklung des JGG

Chapter
  • 7.6k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Einzelne Aspekte einer Sonderbehandlung junger Rechtsbrecher finden sich im geschichtlichen Rückblick schon sehr früh. Die Entwicklung hin zu einer vom allgemeinen Strafrecht abweichenden gesetzlichen Sonderregelung für noch in der Entwicklung befindliche Delinquenten beginnt jedoch erst im 19. Jahrhundert. In Deutschland nahm die jugendstrafrechtliche Gesetzgebung in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts ihren Anfang und setzte sich mit den Jugendgerichtsgesetzen von 1943 und 1953 fort. Ab den siebziger Jahren desselben Jahrhunderts kam es zu einer Reform des Jugendstrafrechts durch die Praxis, welche mit dem 1. JGG-Änderungsgesetz von 1990 gesetzlich systematisiert und durch das 2. JGGÄndG fortgeführt wurde.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität WürzburgLS für Kriminologie und StrafrechtWürzburgDeutschland
  2. 2.Universität BayreuthLS für Strafrecht und StrafprozessrechtBayreuthDeutschland

Personalised recommendations