Zum Geleit: Datability und Digitalisierung

Chapter
Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Zusammenfassung

Die Chance: Wurden in den vergangenen Jahren digitale Ansätze primär von der Internetbranche und ICT Unternehmen vorangetrieben und zur Optimierung von Geschäftsabläufen und neuen Business Modellen in diesen Industrien genutzt, so können durch technologische Innovationssprünge in der nächsten Digitalisierungswelle traditionelle Wirtschaftsbereiche profitieren. Durch das Zusammenspiel von Maschine2Maschine-Kommunikation, der Nutzung von Echtzeitdaten sowie der Kombinierbarkeit von IP- und Cloud-Services entstehen revolutionäre Möglichkeiten der Produktgestaltung, des cross-funktionalen Zusammenarbeitens und der Vermarktung. Bisher konnten die Daten im Produktdesign, der Produktion, Warenlogistik und dem Vertrieb nur unzureichend genutzt werden. Dies verändert sich signifikant durch neue und schnelle Analysen, die helfen, ganze Wertschöpfungsketten, über mehrere Akteure hinweg, zu verbessern. Ein ganzheitlicher Blick der Datenverarbeitung – Ende-zu-Ende – wird neue und kundenorientierte Produkte sowie effizientere Geschäftsabläufe ermöglichen.

Literatur

  1. 1.
    CeBIT. http://www.cebit.de/de/datability Zugegriffen: 14. Dez. 2013.
  2. 2.
    Heilmann, D., & Liegl, T. (2013). Big Data und Datenschutz, Düsseldorf: Handelsblatt Research Institute.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsche Telekom AGBerlinDeutschland

Personalised recommendations