Advertisement

Evidenz statt Eminenz: Erfolgsfaktoren im Change Management

  • Jens Hollmann
  • Adam Sobanski
Chapter
Part of the Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management book series (ERFOLGSPRAXIS)

Zusammenfassung

Warum das Management von der Medizin lernen kann, wird in diesem Kapitel deutlich! Evidenced based Medicine (EbM) ist fester Bestandteil medizinischer Interventionen. In der komplexen Interpretation bilden Partizipation und Autonomie in der Arzt-Patienten-Beziehung zusammen mit der empirisch nachgewiesenen Wirksamkeit einer Behandlung das Fundament der EbM. Gleiches lässt sich auch auf evidenzbasiertes Change- Management anwenden. Der Prozess betrifft komplexe Wirkungszusammenhänge und Abhängigkeiten. In der Evaluation des Change-Prozesses resultiert die beobachtete Wirkung aus evaluierten Projektmaßnahmen und Interdependenzen in der Organisation.

Literatur

  1. Berchtold P, Schmitz C (2008) Einmal anders: Was kann Management von der Medizin lernen? OrganisationsEntwicklung 27(1):16–22Google Scholar
  2. Daniels K (2013) Medical Process Management - wie professionell ist Medizin heute? Dtsch Ärzteblatt 110(19):A961–A962 (http://www.aerzteblatt.de/archiv/138275/Medical-Process-Management-Wie-professionell-ist-Medizin-heute. Zugegriffen: 30. Oktober 2014)Google Scholar
  3. Doppler K, Lauterburg C (1998) Change Management, 7. Aufl. Campus, Frankfurt, New YorkGoogle Scholar
  4. Eberhardt D (2012) Like lead it change it! Springer, Berlin HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  5. Hollmann J, Geissler A (2013) Leistungsbalance für Leitende Ärzte in Krankenhaus. Springer, Berlin HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  6. Inversini S (2008) Ein Kontingenzmodell des Change Managements. OrganisationsEntwicklung 27(1):55–67Google Scholar
  7. Picot A (2008) Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management, Vorlesung im Rahmen der interdisziplinären Veranstaltung „Mitarbeiterorientierte Unternehmensführung“ am Institut für Information, Organisation und Management. http://www.iom.bwl.uni-muenchen.de (Erstellt: 26. Mai 2008). Zugegriffen: 30. Oktober 2014Google Scholar
  8. Roghé F, Strack R (2010) Die Organisation der Zukunft. Management und Qualität 2010(4):14 (http://www.saq.ch/fileadmin/user_upload/mq/downloads/mq_2010_04_roghe.pdf. Zugegriffen: 30. Oktober 2014)Google Scholar
  9. von Rosenstiel L, von Hornstein E, Augustin S (Hrsg) (2012) Change Management – Praxisfälle. Springer, Berlin HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.medplus-kompetenz®BötersheimDeutschland
  2. 2.MAIN5 Unternehmensberatung in LifeScienceFrankfurt/MainDeutschland

Personalised recommendations