Advertisement

Wilhelm Doerr als Autor und Freund

  • Heinz Götze

Zusammenfassung

Der Verleger ist zu wirtschaftlichem Denken verpflichtet, um die Voraussetzungen seines schönen Berufes zu sichern. Darüber hinaus ist seine Existenz jedoch an eine Fähigkeit gebunden, die in wirtschaftlichen Dimensionen allein nicht faßbar ist. Der Verleger hat es nicht allein mit seinen Büchern als Handelsobjekten zu tun. Die Bücher verdanken ihr Leben und ihre Ausstrahlung der Fähigkeit eines Autors, die nicht allein von meßbaren Größen bestimmt wird. Jedes Buch, ja jeder wissenschaftliche Aufsatz wird bestimmt durch seinen wissenschaftlichen Wert, aber auch darüber hinaus von der Ausstrahlungskraft des Autors selbst, seiner Beziehung zu seiner Wissenschaft und der Rolle, die die wissenschaftliche Tätigkeit in seinem Leben spielt. Wer je die sprachliche Vollendung der Formulierungen der Untersuchungsberichte Wilhelm Doerrs gelesen hat, wird gut verstehen, daß hier nicht allein der Pathologe am Werk ist. Wilhelm Doerr übte seinen Beruf nicht nur aufgrund seines fachlichen Wissens aus, sondern zugleich aufgrund einer musischen Begabung, die die Treffsicherheit seiner Aussagen schärfte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Heinz Götze

There are no affiliations available

Personalised recommendations