Advertisement

Ernährungsfragen im Übergangsalter

  • Hans Spitzy

Zusammenfassung

Der normale Ablauf der in den letzten Blättern beschriebenen Entwicklungsphase wird wesentlich von den Gewichtsverhältnissen des Kindes beeinflußt. Wie früher schon erwähnt wurde, ist die Überlastungsgefahr eine umso größere, je größer das Mißverhältnis zwischen Körperlast und Knochenfestigkeit ist. Die Körperlast hinwiederum hängt mit Ernährungsfragen zusammen, die deshalb hier gestreift werden müssen. Bei natürlicher Ernährung regeln sich diese Verhältnisse von selbst ; man wird selten überfette Brustkinder beobachten können; fast immer stehen bei ihnen Größe und Stärke der Knochenanlage zur Entwicklung der Weichteile und des Fettes in bestimmten, normalen Verhältnissen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cerny, A.: Kräftige Kost, Jahrb. f. Kinderheilk. 51. 1900.Google Scholar
  2. Funk: Münch. med. Wochenschr. 47. 1913.Google Scholar
  3. Müller, E.: Stoffwechsel und Ernährung älterer Kinder (Pfaundler-Schloßmanns Handbuch der Kinderheilkunde), Leipzig: F. C. W. Vogel. 1923.Google Scholar
  4. Rübner: Beiträge zur Ernährung im Knabenalter, Berlin: Hirschwald. 1902.Google Scholar
  5. Derselbe: Gesetze des Energieverbrauches, Leipzig. 1902.Google Scholar
  6. Trumpp, J.: Kleinkinderpflege, Stuttgart: Moritz.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • Hans Spitzy
    • 1
  1. 1.Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations