Advertisement

Höhenmessungen

  • L. Mintrop

Zusammenfassung

Unter dem Höhenunterschied zweier Punkte versteht man ihren lotrechten Abstand. Ein Punkt liegt höher als der andere, wenn seine Entfernung vom Erdmittelpunkt größer ist. Liegen zwei Punkte in einer Lotlinie, so ergibt sich ihr Höhenunterschied unmittelbar aus einer einfachen Längenmessung, wie sie z.B. bei der Schacht-teufenmessung, Seite 47, besprochen ist. Wenn zwei Punkte jedoch außer in der vertikalen auch in horizontaler Richtung voneinander entfernt sind, so legt man durch einen von ihnen eine Horizontalebene und bestimmt den kürzesten Abstand des zweiten Punktes von dieser Ebene. In der Figur 132 sei die Ebene durch A horizontal, dann ist die Länge h des von B auf die Ebene gefällten Lotes gleich dem Höhenunterschied der Punkte A und B. Wenn die Horizontalebene z.B. durch den Fußboden eines Zimmers verkörpert ist, so läßt sich die Höhe h mit einem Maßstabe leicht messen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • L. Mintrop
    • 1
  1. 1.Bergschule zu BochumDeutschland

Personalised recommendations